Liliana & Lothar Matthäus Sind sie noch verheiratet?

Einvernehmlich liessen sich Lothar und Liliana Matthäus Anfang Februar scheiden. Nun sollen Lilianas Anwälte einen Fehler in den Scheidungspapieren gefunden haben.
Seit Februar 2011 sind Liliana und Lothar Matthäus geschieden - oder doch nicht?
© Keystone Seit Februar 2011 sind Liliana und Lothar Matthäus geschieden - oder doch nicht?

Nach einem Rosenkrieg und einer kurzen Versöhnugsphase liessen sich Lothar Matthäus, 49, und Liliana, 23, im Februar 2011 vor einem österreichischen Gericht scheiden. Damit war das Paar per sofortiger Wirkung entzweit. Jetzt könnte sich die Blizscheidung allerdings in die Länge ziehen. Denn die Anwälte von Liliana haben offenbar einen Fehler in den Scheidungspapieren gefunden.

Laut dem «OK»-Magazin soll der Münchner Tageszeitung «tz» eine schriftliche Erklärung von Liliana vorliegen. Darin sagt sie, dass der Anwalt ihrer Eltern in den Scheidungsunterlagen einen Formfehler gefunden habe und die Scheidung somit nicht ordnungsgemäss sei. Denn: Zurzeit der Unterzeichnung wohnte weder Lothar noch Liliana in Österreich. Nur ein deutsches Gericht hätte die Scheidung durchführen können, meint der Anwalt.

Der Fehler in den Papieren könnte bei einer erneuten Heirat zu einem Problem werden. «Wir müssen diesen Prozessfehler nun gemeinsam beheben», schreibt das Liliana in ihrer Erklärung. Ob die beiden nun doch nicht geschieden sind und nochmals vor Gericht müssen ist noch unklar. Derzeit prüft ein deutsches Gericht die Unterlagen.

Auch interessant