Will & Kate So feiern sie ihr erstes Weihnachten als Ehepaar

Ohne Familie, dafür mit mehreren Outfits pro Tag: Catherine wird dieses Jahr anders Weihnachten feiern, als sie es sich gewohnt ist. Die ersten Festtage verbringt sie mit ihrem Mann Prinz William bei den Royals, den Rest der Weihnachtswoche geniesst sie dann im kleinen Kreis bei den Middletons.
Ihr erstes Weihnachten als Ehepaar werden William und Kate nicht bei ihren Eltern feiern.
© DUKAS Ihr erstes Weihnachten als Ehepaar werden William und Kate nicht bei ihren Eltern feiern.

Zum ersten Mal wird Herzogin Catherine, 29, Weihnachten nicht mit ihrer Familie feiern. Anstatt gemütlich mit ihren Eltern und ihrer Schwester Pippa, 28, im kleinen Bucklebury zusammen zu sitzen, wird sie mit den englischen Royals mitfeiern.

Catherine wird sich bei an ein etwas anderes Weihnachtsfest gewöhnen müssen, denn bei der Königsfamilie ist es üblich, dass sich die Frauen während des Tages bis zu fünf Mal umziehen. «Sie darf dasselbe Kleid nicht zweimal tragen. Sie braucht ein Alltags-Outfit für das Frühstück, ein schickes Kostüm mit Hut für die Messe am Morgen, ein Kleid für das Mittagessen, ein Cocktail-Outfit für die Drinks am Nachmittag und eine lange Robe für das Dinner», zitiert die das britische «Grazia Magazine» den Royalty-Experten Jean Broke-Smith.

Damit sich Catherine im Schloss nicht alleine fühlt, wird sie am «Boxing Day» - am 26. Dezember - wenigstens einen Teil ihrer Familie sehen: Pippa wird zu ihr ins Schloss Sandringham in Norfolk reisen. «Durch den Besuch ihrer Schwester wird sich Kate wohler fühlen und wird wenigstens einen Teil ihrer eigenen Familie bei sich haben», sagt ein Insider gegenüber Usmagazine.com.

Den Rest der Weihnachtswoche verbringen Catherine und ihr Mann Prinz William bei den Middletons im kleinen Kreis. Dort geniesst das royale Paar auch die letzten Tage zu zweit, denn William wird kurz nach dem Fest für sechs Wochen als Rettungshubschrauberpilot auf die Falkland-Insen versetzt.

Auch interessant