Prinz Carl Philip So glücklich mit Sofia: Jetzt wohnen sie zusammen

So verliebt zeigte sich der schwedische Prinz Carl Philip noch nie: Händchenhaltend mit seiner Freundin Sofia Hellqvist wurde er diese Woche in einem Park abgelichtet. Die beiden haben allen Grund zur Freude. Denn endlich haben sie die erste gemeinsame Wohnung bezogen und sollen an eine Verlobung denken.

Der oberste Stock des hellgrünen Häuschens auf der Halbinsel Djurgården ist nun ihr Eigen: Gemäss der schwedischen Zeitung «Expressen» sind Prinz Carl Philip, 32, und seine Freundin Sofia Hellqvist, 26, zusammengezogen. «Sie sind unter der gleichen Adresse gemeldet und haben ab sofort eine gemeinsame Wohnung», meint der Hofsprecher.

Die beiden sind seit rund zwei Jahren ein Paar - und sorgten mit ihrer Liebe bereits für Furore: Denn Sofia ist eine Bürgerliche mit einer Vergangenheit, die der schwedische Hof nicht wirklich billigt. 2004 liess sie sich im Bikini für das Männermagazin «Slitz» ablichten, ein Jahr danach war sie Kandidatin von «Paradise Hotel» - dem schwedischen «Big Brother».

Carl Philip stört das offenbar gar nicht, er soll sogar schon über eine Verlobung nachdenken, schreibt «Expressen» weiter. Mit seiner Liebe zu einer Bürgerlichen ist Carl Philip nicht das einzige Mitglied der schwedischen Königsfamilie: Am 19. Juni 2010 heiratete seine Schwester, Kronprinzessin Victoria, den Bürgerlichen Daniel Westling.

Auch interessant