Die Tante ist «vollkommen begeistert» Herzogin Kate gratuliert Pippa zur Geburt

Gestern Dienstag wurde bekannt, dass Pippa Matthews zum ersten Mal Mama geworden ist. Kurz nach der frohen Botschaft meldet sich ihre Schwester, Herzogin Kate, zu Wort.
Herzogin Kate
© Getty Images

Herzogin Kate freut sich über den Nachwuchs ihrer Schwester Pippa.

Am 15. Oktober brachte Pippa Matthews, 35, im «Lindo Wing» des St. Marys Hospital in London ihr erstes Kind zur Welt. Der Bub wiegt 3880 Gramm und ist wohlauf. Eine der Ersten, die der frisch gebackenen Mama gratulierten, war Herzogin Kate, 36. 

Gemeinsam mit ihrem Gatten, Prinz William, 36, liess sie ihre Glückwünsche zur Geburt ausrichten. In dem offiziellen Statement des Kensington-Palastes heisst es: «Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind vollkommen begeistert und freuen sich für Pippa und James.»

 

Pippa Middleton
© Getty Images

Bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie präsentierte Pippa Matthews ihre Babykugel.

Noch am Freitag zeigte sie ihre Babykugel

Für einige Royal-Fans kam die Niederkunft am Montag überraschend: Noch am vergangenen Freitag hatte sich die hochschwangere Pippa in Begleitung ihres Ehemannes, James Matthews, 43, bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie, 28, und Jack Brooksbank, 32, gezeigt. 

Galerie: Pippa Matthews Auftritte in Bildern

2018 geht in der Familie Middleton definitiv als Baby-Jahr in die Geschichte ein. Bevor Pippas Sohn geboren wurde, gab es bereits Familienzuwachs: Am 23. April erblickte Prinz Louis - das dritte Kind von Herzogin Kate - das Licht der Welt.

Herzogin Kate und Prinz Louis bei der Taufe von Prinz Louis
© Dukas/PA Photos

Grosser Tag für den Mini-Royal: Am 9. Juli 2018 wurde Prinz Louis getauft.

Auch interessant