«GNTM» So peinlich sind Klums Kandidatinnen

Kurz nach dem Finale bei der TV-Show «Germany's next Topmodel» wird es jeweils ruhig um die Gewinnerin. Den internationalen Durchbruch hat bis jetzt noch keine wirklich geschafft. Am häufigsten in den Medien vertreten sind die Kandidatinnen, die mit peinlichen Sprüchen und Aktionen auf sich aufmerksam machen. SI online hat für Sie die Top 5 der schlimmsten Kandidatinnen zusammengetragen.

Sie legen sich unters Messer, zeigen sich nackt oder treten in peinlichen TV-Shows auf. Die ehemaligen «Germany's next Topmodel»-Kandidatinnen tun sich mit ihren Eskapaden keinen Gefallen. Wer in die Kategorie «peinlichste GNTM-Kandidatin» gehört, erfahren Sie hier:

Micaela Schäfer, 27:
Sie will es nach ganz oben schaffen - als Nackt-DJane. Am Ballermann in Mallorca trat sie oben ohne und im Tanga hinter das DJ-Pult. Ihren nächsten grossen Job hat sie sich denn auch schon geangelt: Sie modelt an der kommenden Porno-Messe Venus. Dies ist aber nicht ihr erster Auftritt bei einer solchen Veranstaltung, sie trägt bereits den Titel «Miss Pornomesse». Bei der ersten Staffel von «Germany's next Topmodel» flog sie schlussendlich wegen ihrer Freizügigkeit raus. Heidi Klum fand Nacktfotos der Teilnehmerin und war alles andere begeistert.

Sarah Knappik, 24:
Momentan sorgt sie für Schlagzeilen, indem sie über ihre ehemalige Busenfreundin Gina-Lisa Lohfink herzieht. Über die Porno-Beichte von Gina-Lisa äusserte sich Sarah Knappik in der ProSieben-Sendung «red»: «Die wahre Gina-Lisa ist ein ganz armes Würstchen.» Die blonde Zicke eckte auch bei ihrer Teilnahme im «Dschungelcamp» an. Ihre Versuche mit Dr. Bob Englisch zu sprechen - «My air was away» - gingen in die Hose. Vor ihrem Auszug wetterte über Jay Khan, 29, der ihr vorgeschlagen habe, eine Liebesgeschichte zu inszenieren. Sie versuchte sich bereits als Model, Comedian und Rapperin. Ihr neuester Coup: Ein Gast-Auftritt als Coach in der ProSieben-Show «Das Model und der Freak - Falling in Love».

Gina-Lisa Lohfink, 24:
Nach «Germany's next Topmodel» liess sich das möchtegern Model zweimal die Brüste vergrössern. Die Folge: Nacktshootings, ein Techtelmechtel mit Marc Terenzi, 33, ihre aktuelle Beziehung mit Sängerin Loona, 36, und nun die Teilnahme bei «Die Alm» auf ProSieben. Auch dort verhielt sie sich nicht minder peinlich - sie machte Geständnisse über ihre Brust-OPs, Botox-Behandlungen und ihren Porno. Danach bereute sie ihre offene Art und weinte sich bei Mitstreiter Rolf Scheider aus.

Tessa Bergmeier, 22:
Sie ist bekannt für ihre Läster-Attacken und ihr zickiges Gehabe. In den Tiroler Bergen kündigte sie einen Hungerstreik an, den sie dann doch nicht durchhielt und lästerte nach Gina-Lisas Auszug über die «GNTM»-Teilnehmerin. Sogleich folgt Hungerstreik Nummer zwei: Sie will sich nur noch von Tabletten und Hustenbonbons ernähren, weil es angeblich zu wenig zu essen gibt. Bereits bei Heidi Klums Casting Show fiel Tessa negativ auf. Ihr Verhalten sorgte für rote Köpfe - sie zeigte der Jury den Mittelfinger, nachdem sie Kritik erntete.

Gisele Oppermann, 23:
Im August 2011 prozessiert die Ex-«Germany's next Topmodel»-Kandidatin, wegen ihrer Hündin Sunny, gegen die «Big Brother»-Pionierin Sabrina Lange. Bei ihrem Autounfall im vergangenen Jahr, habe Oppermann die Hündin zuvor aus ihrem Auto gelassen. Das sei ein Selbstmord-Versuch gewesen, sagte Lange aus. Diese hat den Hund in einem Tierheim ausfindig gemacht, ihn zu sich geholt und will ihn nun nicht mehr zurückgeben. Grund genug für Gisele Oppermann gegen Sabrina ein Verfahren einzuleiten. Ihr selbst drohen Prozesse wegen Körperverletzung - bei dem Versuch ihre Hündin zurückzuholen flogen die Fäuste - und gefährlichen Eingriffs in den Strassenverkehr.

Auch interessant