Sofia Hellqvist & Carl Philip Doppel-Interview: Die Liebe macht sie stark

Seit der Bekanntgabe ihrer Verlobung sind Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist unzertrennlich. In einem Interview erzählen die zwei jetzt von ihrer grossen Liebe und ihren Zukunftsplänen.
Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip Hochzeit nach Verlobung
© Dukas

«Es hat sofort Klick gemacht» sagt Carl Philip in einem Interview. Fünf Jahre nach dem ersten Treffen hält der Prinz um die Hand seiner Freundin Sofia an.

Knapp zwei Wochen sind die beiden jetzt verlobt, und Prinz Carl Philipps Zukünfigte steht seither nonstop im Fokus der Medien. Kein Problem für Sofia Hellqvist, 29. «Ich bin aus dem schönsten Grund der Welt hier, wegen der Liebe. Solange sie starkt ist, bin auch ich stark», sagt sie in einem Interview mit der schwedischen Zeitung «DT».

Der 35-jährige Prinz und seine Verlobte scheinen erleichtert, dass ihre gemeinsame Zukunft endlich greifbar wird. Seit fünf Jahren sind sie ein Paar, immer wieder wurde Hellqvist - sie arbeitete unter anderem als Bikini-Model - wegen ihrer bürgerlichen Herkunft kritisiert. Dabei war der Prinz vom ersten Moment an Feuer und Flamme für sie. «Es hat sofort Klick gemacht», erinnert sich Carl Philip. Und: Gemeinsame Freunde hätten ihnen von Anfang an die grosse Liebe prophezeit. «Carl Philip ist ein unglaublich bescheidener, warmer und freundlicher Mensch», doppelt Sofia nach, «wenn er dich ansieht, kannst du ihm nicht widerstehen.»

Ein bisschen nervös sei er gewesen vor dem Antrag am Freitag, 27. Juni. «Ich wachte in der Nacht mehrmals auf und hoffte, dass Sofia nichts bemerkt.» Hat sie nicht. Ihr sei zwar komisch vorgekommen, dass er am Morgen schon in aller Früh auf gewesen sei, aber mit einem Heiratsantrag habe sie nicht gerechnet.

Ein konkreter Termin für die Trauung steht noch nicht fest. Und auch das Danach wollen die zwei nehmen, wie es kommt. «Wir wollen unser gemeinsames Leben geniessen», sagt er. «Klar, sind Kinder ein Thema, aber wir machen einen Schritt nach dem anderen», ergänzt sie. Wichtig sei für sie, dass sie sich gegenseitig immer unterstützen.

Und wenn es doch mal schwierig wird, holt sich Sofia Hilfe bei Prinz Daniel, 40. Der Mann ihrer zukünftigen Schwägerin Victoria, 36, habe viele gute Ratschläge, «wir reden ziemlich oft». Aber auch wenn immer wieder gemunkelt wird, der Prinz habe den König von seiner Brautwahl überzeugen müssen, war Sofia schon vorher Teil der royalen Familie. Die Verlobung gebe ihnen beiden jetzt einfach noch mehr Sicherheit, betonen sie.

Alles zu den Royals aus Schweden gibts im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant