Verona Pooth Sohn San Diego wählt den Baby-Namen!

Dass San Diego im Sommer ein Brüderchen bekommt, ist längst bekannt. Doch jetzt verrät Verona Pooth, dass nicht sie selbst und Franjo das letzte Wort bei der Namenswahl haben sondern der Sohnemann.

Anfang Sommer ist es soweit, Verona Pooth, 42, und ihr Mann Franjo, 41, werden zum zweiten Mal Eltern. Und einer freut sich besonders über den Nachwuchs - ihr Sohn San Diego, 7. Kein Wunder, denn wie die werdende Mutter gegenüber Bunte.de verrät, darf er bei der Namensgebung ein Wörtchen mitreden: «Das Baby bekommt auf jeden Fall wieder einen Latino-Namen. Derzeit sind sechs Namen im Rennen. Am liebsten würde ich den Namen nehmen, den Diego am Besten findet», so Pooth. 

Bereits vergangenen Dezember lüftete Verona das Geheimnis ums Geschlecht ihres ungeborenen Kindes und verkündete, dass es ein Junge wird. Eigentlich hätten sie sich überraschen lassen wollen, doch die Ultraschallbilder liessen keine Zweifel offen. Obwohl es noch sechs bis acht Wochen dauert, ist die Familie jetzt schon bereit für den kleinen Sprössling. «Das Kinderzimmer ist bereits eingerichtet. Es wurde ganz in blau gestrichen», so Verona.

Auch interessant