Seit zwei Monaten trödelt sie Wo bleibt Sophia Thomallas Helene-Fischer-Tattoo?

Nach einer verlorenen Instagram-Wette im Februar hatte Sophia Thomalla gross angekündigt, sich ein Helene-Fischer-Tattoo stechen zu lassen. Heute ist von Helenes Konterfei immer noch nichts zu sehen.
Teaser Sophia Thomalla und Helene Fischer
© Instagram, WireImage

Sophia Thomalla muss sich nach einer verlorenen Instagram-Wette ein Helene-Fischer-Tattoo stechen.

«Wettschulden sind Ehrenschulden», schrieb Sophia Thomalla, 28, am 1. Februar 2018 auf Instagram. Am 28. März 2018 hätte die Skandalnudel nach einer verlorenen Instagram-Wette beim Tätowierer ihres Vertrauens antraben sollen, um sich ein Helene-Fischer-Tattoo stechen zu lassen.

Doch so weit kam es nicht: Thomalla nahm den Termin nicht wahr. Ihren Followern lieferte sie wenig später in einer Insta-Story die Begründung für ihr Fernbleiben. «Leute, aufgrund blutverdünnender Medikamente, die ich momentan nehmen muss, musste ich meinen Wunsch-Tattootermin leider absagen.»

Sophia Thomalla Erklärung zu Helene-Fischer-Tattoo
© Instagram

Mit diesem Statement hatte sich Sophia Thomalla Ende März 2018 an ihre Instagram-Follower gewendet.

Die Deutsche hatte noch im selben Beitrag versichert, dass sie nach einem Ersatztermin suche. Seither hat Thomalla kein Wort mehr über ihre Wettschulden verloren. Das erstaunt besonders, weil sie den Like-Wettbewerb im Januar doch so provokativ und gross lanciert hatte. «Wenn mein Post 200'000 Likes schafft, steche ich mir ein Helene-Fischer-Tattoo», schrieb sie damals auf Instagram. Dass die Schauspielerin ganze zwei Monate nach der Absage noch immer keinen neuen Termin gefunden haben soll, ist schwer zu glauben. Ihre Community fragt sich, ob Thomalla vielleicht doch kalte Füsse gekriegt hat.

Follower fragen sich «War es doch nur Fake?»

Unter Instagram-Fotos, auf denen Thomalla ihren tätowierten Körper zur Schau stellt, häufen sich die Kommentare. Ein User schreibt: «Ja, Tattoos... wo ist das von Helene? Oder war es doch nur Fake?»

 

Ready to party! H&M by @christina_vacirca

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Apr 30, 2018 um 7:22 PDT

Jemand anders geht sogar einen Schritt weiter und macht einen Vorschlag, an welcher Körperstelle sich Sophia Thomalla das Helene-Fischer-Tattoo stechen lassen könnte. «Ja guck, auf dem Bauch wäre ja genug Platz für das versprochene Helene-Tattoo... wo es doch so viele Likes und Follower für diese Idee gab.» Sophia Thomalla lässt sich trotz vieler Kommentare nicht auf Diskussionen ein und bleibt stumm, was diese Angelegenheit betrifft.

Thomalla hatte die Wette vor einer Riesen-Community lanciert

Nach dem ganzen Wirbel, den sie um die Instagram-Wette gemacht hatte, wird sie sich wohl kaum mehr aus der Affäre ziehen können. Denn neben ihren eigenen 895'000 Instagram-Abonnenten warten auch noch 470'000 Helene-Fischer-Fans darauf, dass sie endlich Wort hält und ihre Wettschulden bei der Schlagersängerin begleicht.

Auch interessant