Glücklich dank eigener Firma und neuem Freund Das neue Leben der Sylvie Meis

Sylvie Meis will als Unternehmerin durchstarten. Ihr Erfolg macht sie glücklich. Dass sie auch noch einen neuen Mann an ihrer Seite haben soll, ist das Tüpfchen auf dem i.
Sylvie Meis Bikini Pool Einhorn Instagram
© Instagram/1missmeis

Sylvie Meis verbringt gerade ihre Ferien auf Mallorca.

«Ich bin wirklich glücklich wie nie und zufriedener als je zuvor. Ich liebe mein derzeitiges Leben.» Die Worte des Glücks sprudeln nur so aus Sylvie Meis, 38, heraus. Im Interview mit der «Gala» erzählt die Holländerin von ihrer Zufriedenheit. «Mit 38 fühle ich mich besser in meiner Haut und in meinem Körper als mit Ende 20. Wer hätte das gedacht!»

Was ist der Grund für die Hochstimmung? Sylvie soll einen neuen Mann an ihrer Seite haben. Einen erfolgreichen Geschäftsmann, Mitte 30. Die beiden sollen bereits seit Herbst 2015 ein Paar sein, schreibt die «Gala». Doch über die Liebe will die Moderatorin nicht in der Öffentlichkeit reden. Und als «moderne Feministin» - wie sie sich selbst nennt - kann auch nicht ein Y-Chromosom alleine die Quelle des Glücks sein. 

«Ich weiss genau, was ich will»

Sylvie Meis will erst jetzt richtig durchstarten. Als Model und Moderatorin hat sie schon einiges erreicht. Doch sie sieht sich längst nicht auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. «2015 habe ich meine eigene Firma Meis Enterprise gegründet, die ich in diesem Jahr weiter ausbaue.» Sie will sich als Unternehmerin etablieren und mit ihrer Firma Produkte kreativ mitgestalten. 

Und die Karriere-Frau weiss, wie der Hase läuft. «Ich weiss genau, was ich will. Das ist wichtig, denn ich bin mein Business. Was ich beruflich mache, wirkt sich direkt auf mein Privatleben aus, auf meine Familie, auf meine Freunde, auf die Leute, die ich lieb habe», sagt sie. 

«Früher habe ich mir alles sehr zu Herzen genommen»

Schlagzeilen - ob positiv oder negativ - nimmt sie heute gelassener. «Ich nehme die Dinge nicht mehr so persönlich. Früher habe ich mir alles sehr zu Herzen genommen, und das hat mich verletzt.»

Dass die 38-Jährige gelassener ist, das sieht man auch auf ihrem Instagram-Account. Sie planscht im Pool, schwimmt auf einem Einhorn oder einem Stück Pizza. Und ab und zu, an ihren sogenannten «Sylivie-Tagen», schlemmt sie auch richtig. «Dann denke ich nicht an meine Figur, sondern gehe Eis essen, kaufe mir Macarons oder gönne mir Schokolade.»

 

Time for some fastfood #summer #summerholiday #fun #pooling #sohappy

Ein von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) gepostetes Foto am

Auch interessant