Sylvie Meis in Zürich Ist Sven Epiney jetzt Bodyguard?

Am Mittwoch besuchte Sylvie Meis mit ihrem neuen Freund die «Pink Ribbon Night 2014» in Zürich. Vorher erkundete sie mit ihrem Liebsten die Stadt. Ebenfalls mit von der Partie: Sven Epiney. Mit der Lederjacke und der verspiegelten Sonnenbrille geht der Moderator glatt als Bodyguard durch. SI online erklärt er, wie es dazu kam.
Sven Epiney (ohne Freund) und Sylvie Meis Pink Ribbon Gala Zürich
© zvg

Sven Epiney über Sylvie Meis: «Sie ist sehr nett».

Gemütlich schlendern Sylvie Meis, 36, und ihr neuer Freund Samuel Deutsch, 30, am Mittwoch vom Hotel «Baur au Lac» zum Club «Aura» am Paradeplatz. Stets an der Seite der deutschen Moderatorin: unter anderem Sylvie Meis' Stylistin und: Moderator Sven Epiney.

«Ich habe sie vom Hotel abgeholt», so der 42-Jährige zu SI online. Etwa vier Minuten dauerts zu Fuss vom Luxus-Hotel zum Paradeplatz. Die Gruppe fühlt sich unbeobachtet. Niemand merkt, dass sie ein Paparazzi verfolgt. «Plötzlich hat etwas geblitzt. Der Fotograf war aber schon wieder weg, als wir um die Ecke bogen», erklärt der Schweizer Moderator.

Auf dem Bild, das Blick.ch zeigt, läuft Epiney voraus. Mit der Lederjacke und der dunkel getönten Sonnenbrille könnte er glatt als Personenschützer durchgehen. Eigentlich sei er stets neben der Holländerin  gelaufen, so der Schweizer. Doch ausgerechnet, als der Fotograf abdrückte, unterhielt sie sich mit ihrer Stylistin. Seine Sender-Kollegen hätten sich köstlich über den Schnappschuss amüsiert. «Ich wurde gestern ständig angequatscht, weil ich aussah wie ein Bodyguard», sagt er.

Obwohl er als Sicherheitsmann bestimmt eine gute Figur machen würde, bleibt Sven Epiney seinem Job als Moderator treu. An der «Pink Ribbon Night 2014» am Mittwochabend durfte er die «Let's Dance»-Moderatorin auf der Bühne interviewen. Am Tag sei er mit ihr unterwegs gewesen, um mit ihr die Fragen durchzugehen, erklärt er weiter. Privat hätten sie sich aber nicht unterhalten. Sein Fazit über Meis fällt trotzdem positiv aus: «Sie war wirklich sehr nett.»

Sylvie Meis steht Sven Epiney Red und Antwort
© Pink Ribbon

An der «Pink Ribbon Night 2014» stand Sylvie Meis Sven Epiney Red und Antwort.


An der Brustkrebs-Gala in Zürich präsentierte sich Sylvie Meis erstmals mit ihrem neuen Freund Samuel Deutsch in der Öffentlichkeit. «Ich bin verliebt und dieser Mann macht mich sehr glücklich», sagte die Moderatorin in einem Interview mit der Zeitschrift «InTouch».

Auch interessant