Abgefahrene Geburtstagsparty für Bernie Ecclestone Seine Töchter verwandeln London in Gstaad

Die Ecclestone-Familie schwimmt in Geld. Das bewiesen Bernie Ecclestones Töchter am Wochenende einmal mehr. Für ihren Vater organisierten die beiden eine extravagante Geburtstagsparty - und liessen Tamara Ecclestones Haus in Kensington kurzerhand zum Schweizer Chalet umbauen.

Was tun, wenn Bernie Ecclestone an seinem 85. Geburtstag nicht in sein Chalet nach Gstaad reisen kann? Für Tamara Ecclestone, 31, und Petra Stunt, 26, die Töchter des Formel-1-Bosses, kein Problem. Sie holen das Chalet einfach kurzerhand nach London. Wieso auch nicht, wenn man auf ein geschätztes Vermögen von vier Milliarden US-Dollar zurückgreifen kann?

Am Samstag gaben die beiden für ihren Vater eine extravagante Geburtstagsparty. Und damit die Überraschung perfekt ist, liessen sie Tamaras 57-Zimmer-Anwesen in Kensington zum Schweizer Chalet umbauen, wie Dailymail.co.uk schreibt.


Die rote Backstein-Fassade liessen sie mit Holz einkleiden. Den Garten und die Auffahrt schmückten sie mit einem weissen Teppich und verschneiten Tannen. Im Innern des Hauses liess Tamara Holzmöbel, Zierkissen und alte Skis als Deko aufstellen. Und auch die Aussicht stimmte bis ins kleinste Detail mit dem Chalet in Gstaad überein - anstatt auf die Strassen Londons blickten die Gäste - dank Plakaten - auf die Bergwelt des Berner Oberlands, wenn sie aus dem Fenster sahen.

Für das Geburtstagskind gabs eine Torte mit Fotos seines Konterfeis obendrauf. Via Instagram liess Tamara Ecclestone ihre Fans an dem Fest teilhaben. So können wir sehen, wie Bernie Ecclestone die Torte anschneidet und stolz mit seinen Töchtern für ein Foto posiert. Oder wie Tamaras Töchterchen Sophia, 1, im verschneiten Garten spielt und mit seinem Pony durch den Kunstschnee reitet.

Auch interessant