Fans des «DSDS»-Sternchens in Aufregung Hat Tanja Tischewitsch ihr Baby zur Welt gebracht?

Eigentlich hätte Tanja Tischewitsch noch etwas Zeit, bis ihr erstes gemeinsames Kind mit Thomas Radeck zur Welt kommt. Ein harmloser Facebook-Post sorgt bei ihren Fans nun jedoch für ordentlich Spekulationen. Ist die Ex-«DSDS»-Kandidatin und Dschungelcamperin etwa heimlich Mutter geworden?
Tanja Tischewitsch Kind mit Freund Thomas Radeck
© via Instagram

Ihre Fans fragen sich, ob Tanja Tischewitsch früher als geplant Mama geworden ist.

Im August 2015 verriet Tanja Tischewitsch: «Nun ist es offiziell. Ich bin schwanger und werde im Frühjahr 2016 Mutter.» Errechneter Geburtstermin ist der 21. Februar, die 26-Jährige hat also noch knapp vier Wochen Zeit, um sich auf die Ankunft von Söhnchen Ben vorzubereiten. Oder etwa doch nicht? Mit einem Social-Media-Post sorgt die Sängerin für Spekulationen.

Am Sonntagabend postete Tischewitsch auf Facebook ein Herz. Das Emoji-Symbol liess sie unkommentiert. Grund genug für ihre Fans, sich zu fragen, ob das Baby denn schon auf der Welt ist. «Darf man Dir schon gratulieren, Tanja...?», fragt eine Userin. Eine andere schickt bereits Gratulationen: «Alles Gute für dein Baby und deine Familie!» Und eine Dritte freut sich: «Krass, an meinem Geburtstag, Tanja!»

 
Posted by Tanja Tischewitsch on Sonntag, 31. Januar 2016


Die ehemalige «DSDS»-Kandidatin schweigt zu den Gerüchten, die sie selbst angeheizt hat. Gut möglich, dass sie die ganze Aufmerksamkeit um ihre Person gar nicht mitbekommt - sollte ihr Sohn tatsächlich auf der Welt sein. Dass Tanja die Ankunft ihres ersten gemeinsamen Kindes mit ihrem Freund Thomas Radeck seit Längerem nicht erwarten kann, verriet sie Mitte Dezember. Damals gestand sie, dass sie das Schwangersein ganz schön unterschätzt hat. «Dass man unter ständiger Übelkeit, üblen Rückenschmerzen, nervigem Sodbrennen und schmerzenden Babytritten leidet, das war mir im ersten Moment nicht bewusst.»

Im Dossier: Weitere Artikel zu Tanja Tischewitsch

Auch interessant