Lindsay Lohan Tatsächlich schwanger oder Scherzkeks?

Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Auf Twitter verkündet Lindsay Lohan ihre Schwangerschaft. Ist der Schauspielerin damit der beste April-Scherz gelungen?

«It's official. Pregnant...», schreibt Lindsay Lohan, 26, am Dienstag, 2. April um 7.45 Uhr Schweizer Zeit auf Twitter. 40 Minuten später wurde die Nachricht bereits über 6000 Mal weiterverbreitet. Ist die Schauspielerin tatsächlich schwanger? Und wenn ja, von wem? Lohan trifft sich gemäss Medienberichten mit City-Of-The-Sun-Gitarrist Avi Snow.

Aber: Momentan weilt die Skandalnudel in Brasilien, auch wenn in der Schweiz also der 1. April längst vorbei ist, ihr Tweet wurde noch am Scherztag abgesetzt. Gut möglich also, dass Lohan sich einfach einen Spass erlaubt hat. Das hoffen - wie die Reaktionen auf Twitter zeigen - zumindest auch die meisten ihrer Follower. «Wenn das stimmt, ist das kein lustiger Aprilscherz für das Kind», schreibt jemand.

Falsche Baby-News scheinen übrigens auch in der Schweiz beliebt zu sein. Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook, 23, stellte am Montag ein Bild von sich mit Schwangerschaftsbauch auf Facebook. 

Auch interessant