Trauer um den toten Star-DJ Tausende Fans tanzen in Stockholm für Avicii

Die Nachricht war ein Schock für seine Fans. Am Freitag wurde der Star-DJ Avicii mit nur 28 Jahren tot aufgefunden. Gestern Samstag versammelten sich tausende von Fans in Stockholm, um gemeinsam zu trauern. Auf ihre ganz eigene Weise.

Es wäre ein Fest gewesen, wie er es sich gewünscht hätte. Gestern Samstag, nachdem bekannt wurde, dass der Star-DJ Avicii mit nur 28 Jahren verstorben ist, versammelten sich tausende von Fans in Stockholm, um ihre Trauer wegzutanzen.

Nach einer Schweigeminute, bei denen viele der jungen Fans in Tränen ausbrachen, donnerten die Beats von Aviciis Hits über den Sergels-Torg-Platz in der schwedischen Hauptstadt. Die Menschen wischten die Tränen weg, rissen die Hände in die Höhe und tanzten ausgelassen.

Ungeklärte Todesursache

Der Musiker war am Freitag leblos in seinem Hotelzimmer in Muscat im Oman aufgefunden worden. Die Todesursache ist bis anhin ungeklärt. Freunde von Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichen Namen heisst, sagten, dass er kurz vor seinem Ableben sehr gesund und glücklich wirkte. 

Der Macher von Hits wie «Wake me up» oder «Levels» hatte sich 2016 von der Bühne verabschiedet, nachdem er mehrmals wegen gesundheitlichen Problemen behandelt werden musste. 

Alles zum Tod des schwedischen Star-DJs können Sie hier nachlesen.

 

Auch interessant