Taylor Swift lädt zur 4.-Juli-Party... ...und die ganze A-Liste Hollywoods feiert mit

Der amerikanische Unabhängigkeitstag will gebührend gefeiert werden. Dafür nehmen sich die Stars gerne gleich das ganze Wochenende Zeit. Und wenn Taylor Swift ihr Strandhaus zur Verfügung stellt, kommen sie alle.

Fast hätte man meinen können, die drehen eine brandneue Ausgabe von «Baywatch». Doch die Hollywood-Stars, die sich am Sonntag in Rhode Island im Meer tummelten, waren alle ganz privat unterwegs. Taylor Swift, 26, hat ein Haus in Strandnähe und lud ein.

Der 4. Juli, der Nationalfeiertag in den USA, wollte die Sängerin offenbar mit reichlich Freunden vorfeiern. Und mit ihrem neuen Lover Tom Hiddleston. Der 35-Jährige nutzte die Paparazzi, um der ganzen Welt zu zeigen, wie verliebt er in seine Taylor ist. Bilder, die die «Daily Mail» hat, zeigen den Schauspieler mit einem «I love Taylor Swift»-Fanshirt.

Hadid, Kloss und Aduba mit an Bord

Auch Blake Lively, 28, scheute die Fotografen am Strand nicht. Eben erst verkündeten sie und ihr Mann Ryan Reynolds, 39, dass sie erneut Eltern werden. Ihren Babybauch präsentierte die Schauspielerin jetzt im Bikini. Ebenfalls zur illustren Runde der A-Promimenz gesellten sich die Models Gigi Hadid und Karlie Kloss und die Schauspielerinnen Ruby Rose und Uzo Aduba.

Während Swift und Co. schon das Wochenende vor dem Unabhängigkeitstag fürs Partymachen nutzten, zeigte sich eine andere Kollegin für einmal von der ruhigen Seite. Ganz ohne Tamtam gönnte sich Kourtney Kardashian, 37, eine Auszeit mit ihren Kindern am Strand.

Auch interessant