«GNTM»-Kandidatin will anderen Frauen Mut machen Tessa Bergmeier zeigt ihren After-Baby-Body

Vor sechs Tagen ist Tessa Bergmeier zum ersten Mal Mutter geworden. Auf Facebook lässt sie ihre Fans an ihrem grossen Glück teilhaben. Und sie will anderen schwangeren Frauen Mut machen: mit einem Foto ihres After-Baby-Bodys.
Tessa Bergmeier (GNTM) schwanger Baby da After-Baby-Body
© Getty Images

Ende Juli zeigte sich Tessa Bergmeier hochschwanger auf dem Roten Teppich, Anfang September kam ihr erstes Kind zur Welt.

Über 16 Kilo nahm Tessa Bergmeier, 26, während ihrer Schwangerschaft zu. Knapp eine Woche nach der Entbindung ist davon jedoch nichts mehr zu sehen. Auf Facebook postete die ehemalige «Germany's Next Topmodel»-Kandidatin am Samstag ein Foto ihres nackten Bauches.

Ich hatte Anfangs meiner Schwangerschaft einen Artikel von einer Neuseeländischen Bloggerin, die mit ihrem Post Partum...

Posted by Tessa Bergmeier on Samstag, 12. September 2015

Beim Anblick des Bildes fällt auf: Bergmeier ist schon wieder rank und schlank - nur fünf Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes. Das Model postete das Foto aber nicht, um mit ihrem unglaublichen After-Baby-Body anzugeben, viel mehr will sie anderen frischgebackenen Müttern Mut machen. Denn auch sie habe sich während der Schwangerschaft Sorgen um das Aussehen ihres Bauches nach der Entbindung gemacht. Zu dem Foto schreibt das deutsche Model: «Das ist mein Post Partum Bauch, 5 Tage später! Lasst euch keine Angst machen! Und wenns mal hier oder da einen Streifen gibt, seid euch sicher, dass es ein so kleines Bündel mehr als Wert ist!!!»

Hintergrund von Tessa Bergmeiers Aktion war ein Artikel einer neuseeländischen Bloggerin, der viral ging. In ihrem Blogbeitrag beschrieb Julie Bhosale, wie sie sich nach der Geburt ihres zweiten Kindes fühlte und wie sich ihr Bauch verändert hat - einen Tag, zwei Tage, eine Woche und 14 Wochen nach der Entbindung. Ihr Rat an frischgebackene Mütter: «Du sieht vielleicht nicht wie das nächste ‹Victoria's Secret›-Unterwäschemodel aus, aber konzentriere dich darauf, wie du dich fühlst. Sei nett zu dir selbst und zu deinem Körper.» Bei der ehemaligen «GNTM»-Kandidatin lösten der Artikel und vor allem die Fotos jedoch nur eines aus: Angst. Deshalb habe sie beschlossen, mit ihrem After-Baby-Body den Frauen, denen es beim Lesen des Blogs ähnlich erging, die Angst zu nehmen.

Bergmeiers Foto kommt jedoch nicht bei allen Fans gut an. Eine Userin, die ebenfalls vor Kurzem Mutter geworden ist, findet beispielsweise: «Finde, solche Bilder verfälschen definitiv die Ansicht, wie ein Bauch nach der Geburt aussieht.» Eine andere meint: «Ich selbst sah nach einer Woche noch aus, als ob ich ein Baby im Bauch hab!»

Auch interessant