Til Schweiger ist wieder verliebt «Es ist was Ernstes mit Marlene»

Seine letzte offizielle Beziehung liegt zwei Jahre zurück. Doch nun ist Til Schweiger wieder in festen Händen. An der «Tribute to Bambi»-Gala am Donnerstag verriet der Schauspieler, dass er sich verliebt hat.
Til Schweiger hat eine neue Freundin: Marlene Shirley
© Getty Images

Auf dem Roten Teppich der «Tribute to Bambi»-Gala posierte Til Schweiger noch alleine.

Nach der Trennung von Svenja Holtmann, 28, im Jahr 2013 war Til Schweiger zwei Jahre lang Single. Nun macht eine neue Frau den Schauspieler glücklich. An der «Tribute to Bambi»-Nacht am Donnerstag sagte der 51-Jährige gegenüber der «Bild»: «Ich bin sehr verliebt. Es ist was Ernstes mit Marlene.»

Die neue Frau an seiner Seite: Marlene Shirley, 30. Obwohl sich der «Honig im Kopf»-Star und die Regieassistentin bereits seit fünf Jahren kennen, funkte es erst vor zwei Monaten. «Ich habe Marlene über meinen Freund und Co-Produzenten Tom Zickler kennengelernt. Wir waren all die Jahre in einem erweiterten Freundeskreis, waren zusammen auf Veranstaltungen. Jetzt war der richtige Zeitpunkt für uns.»

Wie sehr Schweiger die junge Liebe geniesst, zeigte er denn auch an der Gala-Nacht. Auf dem Roten Teppich posierte er zwar noch alleine, im Saal tauschte er aber immer wieder verliebte Blicke mit seiner neuen Freundin, hielt heimlich mit ihr Händchen und gab ihr schliesslich einen Kuss, wie die deutsche Zeitung beobachtete.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Schauspieler und die gebürtige Amerikanerin gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen. Vor wenigen Wochen wurde das Paar auf Mallorca gesichtet. Und auch auf Facebook veröffentlichte Til Schweiger bereits ein Bild mit seiner Liebsten - beim gemeinsamen Dinner mit Freunden im Restaurant Ca'n Punta von Schauspielkollegin Sonja Kirchberger, 50. Marlene Shirley posiert links vom Schauspieler:

 

Can Punta! Portixol, Palma! What a night in a fantastic place!!!! Mit Sonja Kirchberger( Dein Restaurant ist der Wahnsinn!!!), Marlene, Chrissi und Mc Schaller

Posted by Til Schweiger on Mittwoch, 7. Oktober 2015


 

Auch interessant