George Clooney Trennung: Elisabetta ist passé!

Wen wunderts: George Clooney ist wieder Single. Nach nur neun Monaten hat er seine neueste Eroberung, Model Elisabetta Canalis, bereits wieder zur «Ex» gemacht.
Die «Liebe» hielt neun Monate: George Clooney und Elisabetta Canalis.
© Dukas Die «Liebe» hielt neun Monate: George Clooney und Elisabetta Canalis.

Hollywoodstar George Clooney, 48, bleibt eigentlich nur Einer treu: Seiner Villa am Comersee. Die Frauen, die er darin übernachten lässt, wechselt er alle paar Monate aus. Sein jüngstes Opfer: Elisabetta Canalis, 31. Das meldet das britische Blatt «Grazia» mit Verweis auf «eine verlässliche Quelle».

Neun Monate lang galten der Hollywood-Star und das italienische Model als Traumpaar. Optimisten hörten bereits die Hochzeitsglocken läuten, als Clooney mit Elisabetta an der Oscar-Verleihung auftauchte. Pessimisten sagten schon damals voraus: Er wird sie in wenigen Wochen verlassen.

Denn Clooneys Masche bleibt ewig dieselbe: Er verliebt sich, verhilft seinen Freundinnen zu einem Karriere-Kick - und lässt sie, sobald die ganze Welt ihren Namen auswendig weiss, gleich wieder fallen.

Auch der Trennungsgrund bleibt von Freundin zu Freundin gleich: «Elisabetta war verrückt nach George und sehr besitzergreifend», verrät der Insider. Herr Clooney mag's halt nicht, wenn er für eine schöne Frau auf die Vorzüge seines Junggesellendaseins verzichten muss. Wie zum Beispiel Motorrad-Touren mit seinem Freund Brad Pitt. Oder Ferien ganz für sich allein. Die soll sich der Hollywood-Star gleich nach der Trennung gegönnt haben. Die Quelle: «Er flog ganz alleine nach Hawaii». Und lernte dort vielleicht bereits die Nächste kennen...

Auch interessant