Michael Douglas Trennung! Er soll die Nase voll haben

Vor zwei Jahren - pünktlich zum zehnten Hochzeitstag - haben Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones ihr Ehegelübde erneuert. Doch jetzt scheint es, als halte doppelt nicht wirklich besser. Der Schauspieler will sich von seiner Frau scheiden lassen.
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im Februar 2013
© Dukas

Das Lächeln gequält, die Ehe am Ende? Michael Douglas will nach der Emmy-Gala im September die Trennung von Catherine Zeta-Jones bekannt geben.

Kurz vor der diesjährigen Oscar-Verleihung brodelte es bereits mächtig in der Gerüchteküche. Weil Michael Douglas, 68, im Februar seine Teilnahme absagte, war von einer Ehekrise mit Catherine Zeta-Jones, 43, die Rede. Damals jedoch dementierte das Hollywood-Paar eine mögliche Trennung. 

Demnächst will Michael Douglas, der erst kürzlich mit seiner Oralsex-Krebs-Beichte in den Medien war, aber aufräumen. Mit seinem Leben und den Spekulationen um seine Beziehung. «Ihre Ehe ist effektiv vorüber», zitiert die schwedische Boulevardzeitung «Aftonbladed» ein Freund der Familie. Der verrät, dass Douglas und Zeta-Jones tatsächlich bereits seit fünf Monaten getrennt seien. Um seine Emmy-Nominierung für die Rolle als Liberace in «Behind The Candelabra» jedoch nicht zu gefährden, wolle Douglas das Aus erst im September verkünden.

Die Gründe hierfür sei das unberechenbare Verhalten seiner 25 Jahre jüngeren Gattin. «Michael hat die Nase voll. Die ständigen Wutausbrüche, das heimliche Trinken und die ständigen Forderungen seiner Frau sind nicht mehr auszuhalten», weiss der Insider. Catherine Zeta-Jones, die seit Jahren unter Depressionen leidet, will ihren Mann allerdings nicht so einfach aufgeben. «Catherine kämpft um ihre Ehe, aber er hat genug», heisst es weiter. Dabei hat sie sich doch erst kürzlich in ihrer Villa einen speziellen Raum einbauen lassen. «Wenn sie merkt, dass ihre bipolaren Störungen eine Panikattacke auslösen, schliesst sie sich dort ein, solange bis sie sich wieder beruhigt.» 

Auch wenn Michael Douglas seine Frau immer noch liebe, eine Scheidung sei für den Schauspieler der einzige Ausweg, wieder glücklich zu werden. «Er hat in den letzten Jahren so viel durchgemacht und hat das Gefühl, dass das Leben zu kurz ist für das ganze Elend.»

Klingt nicht so, als bestünde doch noch Hoffnung für ein Liebescomeback. «Eine Wiedervereinigung steht nicht in Aussicht», bestätigt die Quelle. Lediglich die gemeinsamen Kinder hätten das einstige Traumpaar in den letzten Jahren noch zusammengehalten.

Auch interessant