Matthias Schweighöfer Trennung nach 8 Jahren!

Der Schauspieler versuchte stets, die Familie über seine Karriere zu stellen. Trotzdem scheiterte die Beziehung von Matthias Schweighöfer und Ani Schromm.
Schauspieler Matthias Schweighöfer und Ani Schromm wollen in Freundschaft auseinander gehen.
© Getty Images

Schauspieler Matthias Schweighöfer und Ani Schromm wollen in Freundschaft auseinander gehen.

Nach acht Jahren trennen sich Schauspieler Matthias Schweighöfer, 30, und seine Freundin, die Regie-Assistentin Ani Schromm, 28. «Auch wenn es schwerfällt, so muss ich leider feststellen, dass es uns nicht gelungen ist, unsere Beziehung zu erhalten», sagt Schweighöfer gegenüber Bild.de.

Matthias und Ani wollen sich in Frieden trennen und auch weiterhin eine gute Beziehung pflegen, vor allem für ihre gemeinsame Tochter Greta, 2: «Schon aus der Verantwortung und Liebe zu unserer Tochter werden wir freundschaftlich verbunden bleiben und die Erziehung gemeinsam verantworten.»

Bereits vor drei Jahren sagte er in einem Interview zum Thema Trennung: «Lieber glücklich zusammen und, wenn es nicht mehr läuft, glücklich getrennt, als glücklich verheiratet und später Scheidungs-Stress.»

Für Schweighöfer stand die Familie stets an erster Stelle. Er verzichtete sogar auf Jobangebote aus den USA. Doch das ändert sich nun: Für seinen nächsten Film hat er bei den Hollywood-Filmstudios Warner Bros. unterschrieben.

Auch interessant