Klitschko & Panettiere Trennung nach zwei Jahren - wegen Distanz

Es ist ein Vernunftsentscheid, den Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko getroffen haben. Die Schöne und der Riese haben wegen der Entfernung ihr Liebes-Aus bekannt gegeben.
Wegen der Entfernung sahen Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere keine Zukunft mehr für ihre Beziehung.
© Keystone Wegen der Entfernung sahen Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere keine Zukunft mehr für ihre Beziehung.

Es war nicht die Grösse - 45 Zentiemter ist er grösser - und auch nicht das Alter - 14 Jahre älter ist er: Der Grund, warum sich Hayden Panettiere, 21, und Wladimir Klitschko, 35, getrennt haben, ist die Distanz. Gemäss der Agentur «dpa» sagt er: «Wir merken mehr und mehr, wie schwer es ist, eine Beziehung über zwei Kontinente hinweg aufrecht zu halten.» Sie lebt in Hollywood, er in Deutschland, sie steht vor der Kamera und er im Boxring. Zwei Jahre funkionierte es - bis jetzt.

Das Liebes-Aus kommt überraschend. Erst vor kurzem schwärmte sie: «Mit Wladimir fühle ich mich sicher.» Sie habe sich sogar dazu aufgerafft, für ihren Freund Russisch zu lernen. «Ich möchte es auf jeden Fall versuchen, denn Wladimirs Eltern sprechen kein Englisch und irgendwann möchte ich mich schon besser mit ihnen verständigen können - so ganz ohne Dolmetscher.» Und er sagt nach der Trennung über Hayden: «Ich schätze Hayden als Mensch und Frau, und wir werden mit Sicherheit Freunde bleiben.» Schliesslich empfänden sie beide noch viel Zuneigung und Respekt füreinander.

Auch interessant