Kutcher & Moore Trotz Ringen: Sie heizen die Gerüchte weiter an

Demonstrativ zeigen Ashton Kutcher und Demi Moore, dass sie ihre Eheringe noch tragen. Die Spekulationen über ihre Beziehungs-Krise können sie damit jedoch nicht aus der Welt schaffen: Ihre versteinerten Mienen sprechen eine andere Sprache. Und auf Twitter verstrickt er sich in Widersprüche.
Ihre Ringe tragen Ashton Kutcher und Demi Moore noch. Ihre sechsjährige Ehe scheint dennoch kurz vor dem Ende zu stehen.
© Dukas Ihre Ringe tragen Ashton Kutcher und Demi Moore noch. Ihre sechsjährige Ehe scheint dennoch kurz vor dem Ende zu stehen.

Mit gesenktem Blick schreitet er zu seinem schwarzen Wagen. Ashton Kutcher, 33, geht es sichtlich schlecht,  wie die Fotos vor einem Studio in Hollywood beweisen. Und auch seine Ehefrau Demi Moore, 48, macht eine angespannte Miene. Da passt das düstere Wetter gut zur Stimmung: Sie wurde fotografiert, als sie unter strömendem Regen in ihr Auto stieg. Die neusten Bilder der beiden Schauspieler, die aufgrund Gerüchten um seinen Seitensprung seit Tagen im Fokus der Medien stehen, sprechen Bände.

Da nützt es auch nicht viel, dass sie offensichtlich ihre Eheringe in die Kameras halten. «Schaut her, wir tragen sie noch», scheinen sie damit demonstrieren zu wollen.

Auch sein jüngster Twitter-Eintrag spricht gegen eine Versöhnung. Er postete am Donnerstag einen Link zu einer Website mit Lebensweisheiten. Unter anderem steht da: «Beziehungen müssen mit Bedacht gewählt werden. Es ist besser allein zu sein als in schlechter Gesellschaft. Es gibt keinen Grund zur Eile. Wenn etwas sein soll, wird es passieren, zur richtigen Zeit, mit der richtigen Person, aus dem besten Grund.» Und: «Jeder macht Fehler. Wenn du anderen nicht vergeben kannst, erwarte nicht, dass dir vergeben wird. Zu vergeben befreit einen Gefangenen und lässt dich entdecken, dass du selbst der Gefangene warst.»

Ist der Ehering nur noch Schein? Ein offizielles Statement gab das Paar bislang nicht. Das heizt die Gerüchte noch an. Immer mehr Details zu Kutchers Seitensprünge werden dieser Tage aufgedeckt. Er soll Moore nicht nur mit Sara Leal, 23, betrogen, sondern sich mit weiteren Mädchen nackt in einem Hotel-Whirlpool vergnügt haben.

Auch interessant