John Travolta Über Baby: «Er brachte uns einen Neuanfang»

Der Schauspieler und seine Frau Kelly Preston zeigen zum ersten Mal ihren Sohn Benjamin, der Ende November zur Welt kam. John Travolta bezeichnet den Wonneproppen als «grösstes Geschenk». Denn vor genau zwei Jahren verlor er seinen 16-jährigen Sohn Jett. Die Familie ist sich nun sicher: Das Baby bringt die Freude zurück ins Haus.

«Er hat uns einen Neuanfang gebracht und ist unser grösstes Geschenk», sagt Schauspieler John Travolta, 56, in der aktuellen Ausgabe der britischen Zeitschrift «Hello» über seinen Sohn Benjamin. Seine Frau Kelly Preston, 48, brachte den Kleinen im November per Kaiserschnitt zur Welt. Jetzt zeigen die Eltern zum ersten Mal ihr Glück - und zwar gleich doppelt: Auch das Cover des US-Magazins «People» ziert ein Foto der Familie.

«In unserem Haus hält ein ganz neuer Alltag Einzug», erzählt John. Er müsse den ganzen Tag lang Kinderlieder singen, Ella Blue, 10, die grosse Schwester von Benjamin, könne die Finger kaum von dem kleinen Wonneproppen lassen.

Es scheint, als könnten John und Kelly nach langer Zeit der Trauer, endlich wieder lachen: 2009 verloren sie ihren 16-jährigen Sohn Jett. Er starb während eines Bahamas-Urlaubs an einem Krampfanfall. Umso mehr freuen sich die Eltern jetzt darüber, dass Benjamin seinem verstorbenen Bruder offenbar ähnlich sehe. Auf die Frage nach dem bisher schönsten Moment mit dem Frischgeborenen antworten die John und Kelly einig: «Als uns Benjamin das erste Mal anlächelte...»

Auch interessant