Lothar Matthäus Über Liliana: «Ich bin enttäuscht»

Eigentlich hätte ihre Scheidung schnell über die Bühne gehen sollen, doch Liliana Matthäus machte Lothar einen Strich durch die Rechnung: Bereits zum zweiten Mal reichte sie Klage gegen ihren Ex ein. «Loddar» findet ihr Verhalten unfair.
Ob Liliana und Lothar Matthäus' Scheidung rechtsgültig ist, zweifelt sie noch immer an.
© Keystone Ob Liliana und Lothar Matthäus' Scheidung rechtsgültig ist, zweifelt sie noch immer an.

Ob sie offiziell nicht mehr verheiratet sind, ist zwar noch offen, im Herzen aber sind Lothar, 50, und Liliana Matthäus, 23, längst geschiedene Leute. Nachdem die Staatsanwaltschaft ihre erste Nichtigkeitsklage abschmetterte, doppelte Liliana nach und hat die Gültigkeit ihrer Scheidung ein zweites Mal infrage gestellt. Lothar nervt sich, das Verhalten seiner Ex-Freundin verunsichert ihn: «Die Schlagzeilen um unsere Scheidung haben mich schon sehr irritiert. Das enttäuscht einen schon, denn wir haben eine tolle Zeit erlebt – mit allen Höhen und Tiefen. Da muss man versuchen, fair mit der Situation umzugehen», sagt er gegenüber Bunte.de.

Während «Loddar» und Liliana angeblich erst in etwa zwei Monaten mit einem Gerichtsbeschluss rechnen können, tanzt sich die Brünette bei «Let's Dance» ihre Probleme weg und er hofft auf ein Happy End - so, wie mit all seinen Ex-Frauen: «Ich hoffe, dass ich irgendwann mit Liliana wieder befreundet sein kann.»

Auch interessant