Prinz Harry Über Sex-Gerücht: Kellnerin bricht Schweigen

Der britische Royal scheint die Amerikanerinnen reihenweise zu begeistern. Jetzt wird gar spekuliert, er soll sich mit einer Kellnerin im Bett vergnügt haben. Diese aber meldet sich nun zu Wort und sagt, was mit Prinz Harry wirklich lief.

Prinz Harry, 27, lässt es sich in den USA gut gehen. Bereits Anfang des Monats feierte er eine wilde Poolparty. Jetzt erscheinen neue Bilder, auf denen er mit einer anderen Frau heftig flirtet. Die Dame heisst Jessica Donldson, 26, könnte als Kate-Middleton-Double durchgehen und arbeitet als Kellnerin im Nachtclub «Ivy» des Hotel Andaz.

Es kursierten Gerüchte, die beiden hätten geknutscht und seien sogar noch weiter gegangen. Um Klarheit zu schaffen, meldet sich nun Jessica zu Wort: «Ich spreche jetzt, weil ich will, dass die Leute die Wahrheit kennen», sagt die Barfrau gegenüber dem «Mirror». «Er ist wirklich ein Traumprinz. Wir haben herumgealbert. Aber ich habe nicht mit ihm geschlafen.» Obwohl Jessica einen Freund hat, schwärmt sie vom britischen Blaublüter: «Er ist cool und auf dem Boden geblieben, ein Gentleman durch und durch. Das mag ich an ihm. Ich fühlte mich geschmeichelt, weil er mir Aufmerksamkeit schenkte. Aber mehr war da nicht.»

Harry betrat den Club mit ungefähr zwanzig Freunden. Jessica wurde beauftragt, den Jungs Wodka und andere Getränke zu bringen. «Ich kellnerte an seinem Tisch und er war sehr charmant zu allen Mädchen», sagt sie. Am Ende des Abends fragte ein Bodyguard nach ihrer Nummer. «Harry liess ausrichten, er würde mich und meine Freundin gerne am nächsten Tag zum Brunchen einladen. Wir frühstückten, redeten und ich dachte, wie cool es sei, mit einem Prinzen zusammen zu sein.» Zum Schluss betont sie aber erneut: «Es ist nichts passiert zwischen Harry und mir. Es ist wichtig, dass die Leute das wissen.»

Prinz Harry befindet sich zurzeit für seine Helikopterausbildung in den USA.

 

Auch interessant