Otto Waalkes Über Trennung: «Aufhören, wenn es am schönsten ist»

Noch am Samstag trat der Komiker gutgelaunt in «Wetten, dass..?» auf. Am darauf folgenden dann die grosse Überraschung: Seine Ehefrau Eva Hassmann gab das Ehe-Aus bekannt. Nun nimmt Otto Waalkes Stellung.
Haben sich seit drei Monaten nicht mehr gesehen: Otto Waalkes und Noch-Ehefrau Eva Hassmann.
© Dukas Haben sich seit drei Monaten nicht mehr gesehen: Otto Waalkes und Noch-Ehefrau Eva Hassmann.

Niemand konnte ahnen, dass Otto Waalkes, 63, bereits als Single auf der «Wetten, dass..?»-Couch sass. Der deutsche Komiker liess sich nichts anmerken, blödelte wie immer rum. Offener war da seine Noch-Frau Eva Hassmann, 38: Am Sonntag gab sie bekannt, dass das Paar nach elf Ehejahren wieder getrennte Wege geht.

Und plötzlich spricht auch Otto über das Ehe-Aus. «Man soll immer aufhören, wenn es am schönsten ist, und nicht warten, bis es irgendwann nicht mehr schön ist», sagt er gegenüber «Bild». Und offenbart: «Die Trennung war eine friedliche Angelegenheit und ist nicht neu. Ich habe Eva schon seit drei Monaten nicht gesehen.» Er wohnt weiterhin in seiner Villa in Hamburg, sie ist nach Berlin gezogen und freue sich auf einen Neufanfang.

Auch interessant