Uma Thurman Sie hat sich von ihrem Schweizer getrennt

Ist es diesmal endgültig? Schauspielerin Uma Thurman und der Schweizer Hedgefonds-Magnat Arpad Busson sollen kein Paar mehr sein. Der funkelnde Verlobungsring steckt nicht mehr am Finger des «Pulp Fiction»-Stars.
Uma Thurman und der Genfer Banker Arpad Busson
© Dukas

Erst vor zwei Jahren sind Arpad Busson und Uma Thurman Eltern von Töchterchen Rosalind geworden. Jetzt sollen die beiden ihre Verlobung gelöst haben.

Es war ein Auf und Ab in der Beziehung zwischen Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman, 43, und dem Schweizer Banker Arpad Busson, 50. Jetzt soll das Paar zum zweiten Mal seine Verlobung gelöst haben. Wie ein Insider gegenüber «Mail on Sunday» berichtet, hätten die beiden am 8. April gemeinsam eine Gala besuchen wollen - «aber Uma tauchte alleine und ohne ihren Verlobungsring auf».

Der Grund für das Liebes-Aus sei die räumliche Trennung des Paares, heisst es weiter. «Uma lebt in New York, während Arki in London zuhause ist. Er war schon seit Oktober, als er alleine eine Halloweenparty besuchte, ohne Uma unterwegs.»

Offenbar soll es nicht sein - denn es ist nicht das erste Mal, dass die 43-Jährige ihre Verlobung mit Arpad Busson löst. Bereits 2009 trennten sich die Schauspielerin und der Banker, die seit 2007 liiert sind - um 2011 wieder zusammenzufinden. Vor zwei Jahren kam ihr erstes gemeinsames Kind - Töchterchen Rosalind - zur Welt.

Auch interessant