Die People-News des Tages im Überblick Carmen Geiss fällt Shitstorm zum Opfer

George Clooney muss daheim bleiben, George W. Bush versöhnt sich mit Bono und Carmen Geiss muss sich Hasskommentaren stellen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

1. Die Geiss unter Beschuss

Das Proll-Paar Carmen, 52, und Robert Geiss, 53, ist bekannt für seinen verschwenderischen Lebensstil. Nun macht die Millionärsgattin ihrem zweifelhaften Ruf wieder einmal alle Ehre. Sie giesst sich teuren Wein über die noch teureren Schlangenleder-Pumps. Muss das sein? Nein, finden zahlreiche Nutzer auf Instagram, wo Carmen Geiss das umstrittene Bild gepostet hat. «Geh lieber Mal arbeiten, damit du merkst, was Sachen für einen Wert haben!», kommentiert ein User. «Mit dem Geld könnte man so viel Gutes tun!», meint ein anderer. Da hat sich die Kölnerin ganz schön ins Abseits gespühlt.

 

Nice lunch!!

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss (@carmengeiss_1965) am

2. Mischa Barton blüht in Cannes auf

Glücklich und wunderschön zeigte sich Mischa Barton, 31, in Cannes. Auf dem Roten Teppich strahlt die Schauspielerin mit den internationalen Stars um die Wette und macht einen super Eindruck. Das war nicht immer so: Erst im Januar schockte sie ihre Fans mit einer Psycho-Attacke. Der O.C. California-Star geriet immer wieder wegen psychischen Problemen in die Schlagzeilen. Könnte ihr eine neue Liebe zur Seite stehen? In Cannes wurde Barton auf jeden Fall mit einem jungen Mann gesichtet. Wer der mysteriöse Herr ist, weiss momentan nur Barton selbst. Hoffen wir, dass sie glücklich bleibt!

Mischa Barton auf dem Roten Teppich in Cannes 2017
© Getty

3. George W. Bush ist jetzt Fan von Bono

Was für ein ungleiches Paar! 2003 waren U2-Sänger Bono, 57, und der damalige US-Präsident George W. Bush, 70, die grössten Gegner. Bono als Engagierter für Frieden und Menschenrechte, Bush als Initiant des Irak-Krieges und Exponent der amerikanischen Rechten. Nun scheinen sich die zwei Männer versöhnt zu haben. Der Ex-Präsident lud den Sänger auf seine Ranch in Texas ein, um darüber zu reden, wie die beiden zusammen Menschen in Afrika helfen können. Altersmilde ist eben doch kein Gerücht. Bush wird sogar richtig herzlich: «Bono ist der Beste. Er hat ein riesiges Herz und eine selbstlose Seele, von der grossartigen Stimme mal ganz zu schweigen.» Na dann, auf den Weltfrieden!

4. Hausarrest für George Clooney

George Clooney, 56, und seine Frau Amal, 39, erwarten Zwillinge! Der Nachwuchs könnte jederzeit auf die Welt kommen: Der berechnete Termin für die Geburt ist Anfang Juni. Der Hollywood-Star hat deshalb seine Teilnahme an der Verleihung des Aurora-Preises zur Förderung der Menschlichkeit in Armenien abgesagt. In einer Videobotschaft erklärte der Beau laut «Mail Online»: «Ich wäre wirklich gerne gekommen, aber wenn ich weg wäre, während meine Frau die Zwillinge bekommt, hätte ich nie wieder nach Hause reisen dürfen.» Das klingt nach einem klaren Regime im Hause Clooney. Das Paar ist seit September 2015 verheiratet.

George Clooney Alter zu Frau Geburt Details London
© Dukas
Auch interessant