1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Kanye West & Co.
Und übrigens...
6

...sieht Rapper Kanye West sein Töchterchen bereits als «Vogue»-Covergirl, tritt Talkmaster Jay Leno von seinem Posten zurück und schwelgt Sängerin Nena im Oma-Glück. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.    

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die Welt wartet gespannt auf das erste Foto der neugeborenen Tochter von Kanye West, 36, und Kim Kardashian, 32. Klar, soll die kleine North nicht in irgendeinem Magazin ihren ersten Auftritt haben. Der 36-Jährige Rapper mit dem Faible für Mode will, dass seine Baby-Mama Kim und das Töchterchen vom Cover der amerikanischen «Vogue» strahlen. Diese Rechnung hat der millionenschwere Kanye West aber ohne die Chefin gemacht. Angeblich soll Anna Wintour wenig davon halten, dass der kurvige Reality-TV-Star ihr Hochglanzblatt ziert. «Es ist bekannt, dass Anna kein Fan davon ist, dass Kim oder sonst ein Reality-Star auf den Seiten ihres Magazins erscheint», sagt eine Quelle gegenüber Radaronline.com. Doch wenn der exzentrische Rapper etwas will, dann bekommt er es auch - irgendwie. Mit dem Argument, dass die «Cosmopolitan» mit Kim Kardashian auf dem Titelblatt die bestverkaufteste Ausgabe des Jahres war, will er die Chefredaktorin doch noch ködern. schweizer-illustrierte.ch
Jay Leno hört mit Show auf
Während Oprah Winfrey derzeit für Furore sorgt, zieht sich dieser US-Talkmaster aus dem Geschäft zurück. Der legendäre Jay Leno, 63, wird im kommenden Jahr nicht mehr die «Tonight Show» moderieren - nach 22 Jahren geht er in den Ruhestand, will Variety.com wissen. Seine Nachfolge ist denn auch schon geregelte Sache. Shootingstar Jimmy Fallon wird ab 2014 prominente Gäste in der Late-Night-Show begrüssen. Und die Stars kommen in Scharen: Barack Obama, Ashton Kutcher, Sandra Bullock, Katy Perry, Matt Damon - ja eigentlich alle, die Rang und Namen haben, waren schon bei Leno. Bereits 2010 wollte er den Platz für immer räumen, doch kehrte er ein halbes Jahr später zurück, weil beim Nachfolge-Moderator die Quoten in den Keller sanken. Getty Images
Nena wird zum dritten Mal Grossmutter
Sieht so eine Oma aus? Ja! Nena, 53, ist sogar schon bald dreifache Grossmutter, ihre 23-jährige Tochter erwartet ihr zweites Kind. «Ich darf dieses Wunder wieder erleben, und dafür bin ich sehr dankbar», sagt die Sängerin gegenüber Gala.de. In wenigen Wochen soll es bereits so weit sein, eine Hausgeburt wie beim letzten Mal sei geplant. Windeln wechseln und Süssigkeiten verteilen - das wird für Nena aber nicht wirklich drin liegen. Schon bald starten wieder die Dreharbeiten zur Show «The Voice of Germany», in der sie als Coach und Jurorin amtet. Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Diese Wunden werden wohl nie heilen. Jennifer Aniston, 44, musste ihren Ex-Mann ihrer Rivalin Angelina Jolie, 38, überlassen - das war schon schwer genug. Gemeinsam Stunden im selben Flieger verbringen ist ihr auch nach acht Jahren noch zuwider. Als die Schauspielerin Wind davon bekam, dass ihre Sitznachbarin in der First Class nach London Angelina Jolie sein würde, sagte sie den Flug ab. Die beiden werden wohl nie Gläschen Champagner zusammen schlürfen. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Im Mai 2009 verkündete Popstar Michael Jackson, †49, sein Comeback, zu diesem Zeitpunkt war ihm kaum mehr zu Lachen zumute. Denn wie jetzt bekannt wurde, war der King of Pop mausearm. Sein Wirtschaftsprüfer sagt nun vor Gericht aus, dass Jacko rund 450 Millionen Franken in der Kreide stand, knapp 30 davon zahlte er jedes Jahr ab. Er soll immer mehr ausgegeben haben, als er eingenommen hat. Das fette Minus auf seinem Konto enstand hauptsächlich durch Zinsschulden. Über eine Milliarde hätte die Comeback-Tour eingenommen - für diesen Betrag hätte er alle seine Sorgen hinter sich lassen können. schweizer-illustrierte.ch
Jasmin Tabatabai und Andreas Pietschmann sind Eltern
Adreas Pietschmann und Jasmin Tabatabai freuen sich über Nachwuchs. Es ist das zweite Kind für das deutsche Schauspieler-Paar. «Ich bin erschöpft, aber wahnsinnig glücklich über die Geburt unseres Sohnes Johan Anton», sagt die 44-jährige Mutter gegenüber Bz-Berlin.de. Der Kleine ist 3700 Gramm schwer und 52 Zentimeter gross. Somit bekommt die vierjährige Helena Leila ein Geschwisterchen. Tabatabai hat zudem die zehnjährige Tochter Angelina aus einer früheren Beziehung. Getty Images