Nadja Benaissa Urteil steht: Der Engel bleibt frei

Nadja Benaissa landet nicht hinter schwedischen Gardinen. Die Sängerin wurde jedoch zu 2 Jahren Bewährung verurteilt. Und muss sich einer psychologischen Behandlung unterziehen.
Nadja Benaissa muss nach dem Prozess ihr Leben neu ordnen.
© Keystone Nadja Benaissa muss nach dem Prozess ihr Leben neu ordnen.

Nadja Benaissa, 28, muss nicht ins Gefängis! Erleichert nahm die Ex-«No Angels»-Sängerin um 13 Uhr das Urteil des Amtstgerichts Darmstadt auf. Ganz straffrei kommt die 28-jährige Deutsche allerdings nicht weg: Nadja Benaissa ist die nächsten zwei Jahre auf Bewährung und wurde vom Richter zu 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verknurrt. Ausserdem muss sie sich einer ambulanten psychologischen Behandlung unterziehen.

Die Sängerin hatte sich - in einem über die deutschen Landesgrenezen hinweg beachteten Prozess - wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Die Anklage hatte der HIV-Infizierten vorgeworfen, im Jahr 2004 einen Künstlerbetreuer mit dem Virus angsteckt zu haben - obwohl sie seit 1999  von ihrer Infektion gewusst  habe.

Der Prozess ist nun Ende, das Urteil steht fest. Ob Nadja Benaissa jetzt wieder bei den «No Angels» einsteigt, ist noch nicht bekannt.

 

Auch interessant