Mehrzad Marashi Verlobte betrogen? «DSDS»-Star spricht Klartext

Die Vorwürfe sind happig: Eine 25-Jährige behauptet, Mehrzad Marashi habe seine Verlobte mit ihr betrogen. Nun bricht der «DSDS»-Gewinner sein Schweigen.
Gestatten: Deutschlands neuer Superstar Mehrzad Marashi.
© 2010 Getty Images Gestatten: Deutschlands neuer Superstar Mehrzad Marashi.

Vor laufender Kamera machte Mehrzad Marashi seiner Denisse, 22, einen Heiratsantrag. Ging das Scheinwerferlicht aus, zeigte er aber ein anderes Gesicht. Nicht das des fürsorglichen und treuen Vaters eines einjährigen Sohnes, sondern eines Mannes, der seine Freundin betrügt. So zumindest lautet die Version der 25-jährigen Parnaz aus Hamburg. Sie will eine Affäre mit dem «DSDS»-Gewinner gehabt haben, während er bereits mit Denisse zusammen war.

Bislang schwieg Mehrzad zu den Vorwürfen. Auf der Homepage zu «Deutschland sucht den Superstar» heisst es nun aber: «Die Hochzeit steht!» Am 7. Juli werden sie heiraten. Die Gerüchte hätten der Beziehung nicht geschadet, im Gegenteil. Mehrzad: «Das hat uns eher zusammengeschweisst.»

Zwar bestreite der 29-Jährige nicht, mit Parnaz ein Techtelmechtel gehabt zu haben. Aber das sei vor seiner Zeit mit Denisse gewesen. Parnaz wolle jetzt nur von seinem Ruhm profitieren.

Auch interessant