Maria & Arnold Versöhnung? Sie gehen zur Ehetherapie

Die Zeit heilt alle Wunden, heisst es. Das dürfte nun bei Maria Shriver der Fall sein. Die gebeutelte Noch-Ehefrau von Arnold Schwarzenegger trifft sich wieder mit ihm. Mit der Hilfe eines Therapeuten versuchen sie ihre Ehe zu retten.
Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger (r.) nähern sich einander wieder an.
© Dukas Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger (r.) nähern sich einander wieder an.

Knapp ein Jahr ist vergangen, seit die Bombe platzte: Vergangenen Mai wurde publik, dass Arnold Schwarzenegger, 64, ein Verhältnis mit seiner ehemaligen Haushälterin Mildred Baena hatte, sie gar schwängerte. Die Schlagzeilen überschlugen sich, seine Ehefrau Maria Shriver, 56, ging durch die Hölle - und trennte sich schliesslich von ihm.

Jetzt scheint sie den ersten Schock verdaut zu haben. Wie die «New York Post» berichtet, gehen Maria und Arnold derzeit zur Ehetherapie. Ein Nahestehender erzählt der Zeitung, dass die beiden ihre Beziehung retten und sich versöhnen wollten. Grund dafür soll unter anderem Marias streng katholischer Glaube sein. «Sie glaubt nicht an Scheidung. Aber ihr macht die Demütigung zu schaffen, die sie durch ihn erlitten hat.»

Arnie will seine Frau um jeden Preis zurückgewinnen: «Er verspricht ihr das Blaue vom Himmel und sagt, dass er sich grundlegend geändert habe.» Marias Freundinnen trauen dem «Terminator» aber nicht: «Sie warnen sie, dass sie vorsichtig sein soll, weil er sich niemals ändert», sagt der Informant.

Shriver reichte vergangenen Sommer die Scheidung ein, wegen «unüberbrückbarer Differenzen». Ende 2011 soll sie das Verfahren auf Eis gelegt haben, berichteten verschiedene Medien. Schwarzenegger und Shriver sind seit 1986 verheiratet. Die beiden haben vier gemeinsame Kinder: Katherine, Christina, Patrick und Christopher.

Auch interessant