Sandra Bullock Verzeiht sie dem Fremdgeher?

Kehrt Jesse James in die Arme von Sandra Bullock zurück? Der Automechaniker plant nach Austin, Texas zu ziehen, wo die Schauspielerin lebt.
Bald Nachbarn: Fremdgeher Jesse James zieht bald in die Nähe von Ex-Frau Sandra Bullock.
© Dukas Bald Nachbarn: Fremdgeher Jesse James zieht bald in die Nähe von Ex-Frau Sandra Bullock.

Jesse James, 41, hats faustdick hinter den Ohren. Der Automechaniker und TV-Moderator der Motorrad-Show «Monster Garage» soll seine Ex-Gattin Sandra Bullock, 46, mit mindestens vier Frauen betrogen haben. Jesse James machte einen Sex-Entzug, bat Sandra Bullock öffentlich um Verzeihung - vergeblich. Der Hollywood-Star blieb hart, zog einen Schlussstrich, wollte den Fremdgeher nicht zurück. Das war mal - scheint es.

Denn Jesse James plant einen Umzug nach Austin, wo die Schauspielerin auch eine 7.5 Millionen-Villa besitzt. Allerdings - so wird spekuliert - ist nicht Amor Grund für den Umzug nach Texas, sondern der Nachwuchs. Jesse James möchte, dass seine Kinder, Chandler, 15, Jesse Jr., 12, und Sunny, 6, die aus vorhergehenden Beziehungen stammen in der Nähe von Sandra leben. Der Hollywood-Star ist nämlich wie eine zweite Mutter für die Kinder. Ausserdem wäre Jesse James schneller beim achtmonatigen Baby Louis, das er mit Sandra Bullock adoptiert hat.

Hat Sandra Bullock ihrem Ex nun verziehen? Liebt sie ihn noch? Die Oscar-Preisträgerin drückts diplomatisch aus: «Ich unterstütze Jesse bei seinem Umzug nach Austin», verrät sie dem Magazin «People». «Unser beider Leben geht weiter und wir wünschen einander nur das Beste. Alles andere, was in meinem Namen gesagt wird, ist falsch.»

 

Auch interessant