Arbeitsteilung bei den Beckhams Mami geht an die Fashion Week, Papi ins Legoland

Für Familie Beckham beginnt die intensivste Zeit des Jahres. Während Victoria an der New Yorker Fashion Week ihre neue Modekollektion präsentiert, kümmert sich David um die vier Kinder.

Auch im Legoland im kalifornischen Carlsbad zieht dieser Mann alle Blicke auf sich. Kein Wunder: Oben ohne vergnügt sich David Beckham, 39, mit seinen Söhnen, Romeo, 12, und Cruz, 9, im Vergnügungspark. Selbst auf der Wildwasserbahn «Pirate Reef» lässt er seine Muckis spielen. Wenn das mal kein cooler Daddy ist!

Seit der Fussballer seine Karriere an den Nagel gehängt hat, haben die Beckhams die Rollen zu Hause getauscht: Er gibt jetzt den Hausmann und kümmert sich liebevoll um seine vier Kinder. Ehefrau und Mami Victoria widmet sich unterdessen ihrer Zweit-Karriere als Designerin. Nach ihrer Zeit als Sängerin bei den Spice Girls hat sie umgesattelt und feiert grosse Erfolge mit ihren Modekollektionen. Gatte David hält ihr derweil gerne den Rücken frei. «Victorias Erfolg ist unglaublich und es ist einfach so, dass sie sehr hart arbeitet», sagte er einst stolz in einem Fernsehinterview. «Sie ist eine hart arbeitende Mutter und der Erfolg, den sie hat, hat sie verdient.» Immer wieder betont er, wie sehr er seine neue Aufgabe geniesst. «Ich liebe unser Leben. Auch wenn ich am Herd stehe und Risotto und Spaghetti Bolognese koche.»

Am Donnerstag, 4. September, beginnt in New York die Fashion Week und die bedeutet nicht nur für Victoria viel Arbeit. David passt 4000 Kilometer entfernt auf die vier Kids auf - und die wollen unterhalten werden, auch mit Verband am Arm. Vergangene Woche verunglückte der Super-Daddy mit seinem Motorrad in Los Angeles, kam aber mit mit ein paar Schrammen davon. Höchstwahrscheinlich wird er in den nächsten Tagen mit den Kindern nach New York nachreisen, um Ehefrau und Mama vor Ort zu unterstützen. Das tut er jedes Jahr. Für die kleine Harper Seven wäre das dann bereits die dritte New York Fashion Week im Alter von drei Jahren.

Auch interessant