Paul Janke Von wegen Frauenheld! «Bin zurückhaltend»

In der RTL-Kuppelshow «Der Bachelor» liess er nichts anbrennen und ging mit allen drei Finalistinnen auf Tuchfühlung. In einem Interview gesteht Junggeselle Paul Janke nun, dass er eigentlich sehr schüchtern ist, wenn es um Frauen geht.
Sehen Sie in der Bildergalerie, wie es bei «Der Bachelor» weitergeht.
© RTL Durch die TV-Show «Der Bachelor» wurde er als Frauenheld bekannt - im wahren Leben ist Paul Janke aber eher ein schüchterner Typ.

Anfang 2012 erlebte Paul Janke, 30, wovon viele Männer träumen. In der TV-Show «Der Bachelor» kämpften gleich mehrere Damen um die Gunst des Junggesellen. Besondere Anstrengungen musste der Hamburger dabei nicht unternehmen - zum Glück. Denn gegenüber Promiflash.de gestand Paul nun, dass er beim Thema Frauen ein ganz Schüchterner ist.

«Wenn ich eine Frau in einer Bar sehen würde, würde ich sie nicht ansprechen. Ich bin im ersten Moment wirklich zurückhaltend», sagt er. «Den ersten Schritt mache ich nie.» Umso schwieriger sei es deshalb für ihn, Damen kennenzulernen. Manchmal müsse man schon die Initiative ergreifen, «weil die Frauen ja eigentlich erobert werden wollen».

Vielleicht kommt Paul gerade wegen seiner zurückhaltenden Art so gut bei der Damenwelt an. In der Koch-Sendung «Das perfekte Promi-Dinner» auf Vox brachte Paul seine Mitkandidatin Claudia Obert, 50, um den Verstand. «Ich bin natürlich ganz heiss auf den Paul», sagte sie während der Show über den Junggesellen. Und auch Moderatorin Anna Heesch, 39, ist begeistert von Paul - die beiden lernten sich an einer Benefizgala kennen. Gegenüber Bild.de sagte die Moderatorin: «Ich finde den Bachelor schon sehr süss.»

Auch interessant