Travolta und Co. Vor Gericht: Diese Stars müssen antraben

Der eine soll einen Masseur belästigt haben, die andere kämpft um Unterhalt für ihr Kind: Während John Travolta es unfreiwillig mit dem Gesetz zu tun bekommt, geht Linda Evangelista freiwillig vor Gericht. Abseits des Roten Teppichs müssen auch Stars manchmal den Weg zum Richter auf sich nehmen. SI online zeigt Ihnen die neusten Fälle - und jene, die noch längst nicht vorbei zu sein scheinen.

Hat er, oder hat er nicht? Bereits zum zweiten Mal innert weniger Monate behauptet ein Mann, von Hollywood-Star John Travolta, 58, sexuell belästigt worden zu sein. Der Unbekannte meldete sich gemäss Radaronline.com aufgrund der Klage eines Masseurs, der von Travolta zwei Millionen US-Dollar fordert, weil dieser statt einer Massage Sex mit ihm verlangt habe. Für den Schauspieler beginnt nun ein langwieriger Prozess, sein Anwalt hat bereits Gegenklage angedroht.

Für die Anwälte Hollywoods scheint momentan generell Hochsaison zu sein. Wofür Linda Evangelista ihren braucht, und weshalb Matthew Fox nun dringend einen guten Rechtsbeistand engagieren sollte, sehen Sie in der SI-online-Bildergalerie.

 

Auch interessant