Ronan Keating Vor IWC-Gala: Im Bademantel durchs Hotel

Genf ist derzeit die Hochburg für die Schönen, Reichen und Berühmten. Dort findet die alljährliche und heissbegehrte IWC-Gala statt. Mittendrin: der irische Sänger Ronan Keating, der sich die Zeit bis zum grossen Schaulaufen mit Wellness vertrieb.
IWC-CEO Georges Klein und Sänger Ronan Keating verbindet eine langjährige Zusammenarbeit für das Schaffhauser Unternehmen.
© Getty Images IWC-CEO Georges Klein und Sänger Ronan Keating verbindet eine langjährige Zusammenarbeit für das Schaffhauser Unternehmen.

Wenn IWC nach Genf lädt, kommen die ganz Grossen - das ist dieses Jahr nicht anders. In den Hotels und in der Umgebung gehen die Stars ein und aus, sie geben Interviews, signieren Autogrammkarten und bereiten sich auf die grosse Gala im Rahmen der internationalen Uhrmachermesse am Dienstagabend vor.

Auch Ronan Keating, 33, langjähriger Botschafter der Schaffhauser Luxus-Uhrenmarke, findet sich unter den geladenen Gästen. Was der Ire den Tag über trieb? SI online hat ihn «auf frischer Tat ertappt» und zwar im Bademantel einer Hotellobby. Er spannte noch einmal  im Wellnessbereich aus, bevor er über den Roten Teppich schreiten wird.

Doch Keating ist nicht nur zum Vergnügen angereist: Gerüchte kursieren, dass er das eine oder andere Lied zum Besten geben wird.

Ob er sich tatsächlich zu einem Ständchen bewegen liess, welche  Prominente sich wie in Schale warfen und wer zu reden gab – Sie erfahren es auf SI online.

Auch interessant