George Clooney War er an Berlusconis Sex-Party?

Berlusconis Anwälte wollen Hollywoodstar George Clooney im «Ruby»-Prozess vor Gericht laden. Der Schauspieler und seine mittlerweile Ex-Freundin Elisabetta Canalis sollen Gäste auf einer Sex-Party Berlusconis gewesen sein.

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi, 74, steht wegen Amtsmissbrauch und Förderung der Prostitution mit einer Minderjährigen vor Gericht. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll Berlusconi eine bezahlte Beziehung mit der damals 17-jährigen Ruby Rubacouri gehabt haben.

Nun hat Berlusconis Verteidigung Hollywoodstar George Clooney, 49, vor Gericht geladen. Denn nach Aussagen der heute 18-jährigen Ruby sollen Clooney und seine mittlerweile Ex-Freundin Elisabetta Canalis, 32,  auch an einer Sex-Party oder «Bunga-Bunga»-Orgie, wie Berlusconi seine wilden Veranstaltungen nennt, gewesen sein, so  sueddeutsche.de. Clooney, der in Berlusconis Nähe eine Villa am Comersee besitzt, versteht jedoch den Grund der Vorladung nicht. Gegenüber TMZ.com sagt er: «Ich habe Berlusconi nur einmal getroffen, als es um Hilfe für Darfur ging

Die Gerichtsverhanlung beginnt am 6. April in Mailand. 78 Zeugen sind bisher geladen.


Auch interessant