Zara Phillips Warum lässt sich ihr Ehemann fremdküssen?

Seit knapp zwei Monaten ist die Queen-Enkelin mit dem Rugby-Spieler Mike Tindall verheiratet. Dieser feierte seinen Spielsieg in Neuseeland nun gebürtig - mit einer fremden Blondine.

Seit der Hochzeit mit Queen-Enkelin Zara Phillips, 30, gehört der Rugby-Spieler Mike Tindall, 32, eigentlich zur royalen Familie Grossbritanniens. Sein Verhalten lässt allerdings zu wünschen übrig: Nach einem Rugby-Spiel an den Weltmeisterschaften in Neuseeland feierte er mit seinen Teamkollegen den Sieg in einer Studentenbar in Queens. Dabei kommt er einer fremden Frau gefährlich nah, schliesslich küsst sie ihm noch den Kopf. Etliche Beweis-Videos kursieren derzeit auf Youtube, eine Erklärung für das Verhalten zu finden scheint schwierig:

Zara soll Ehemann Mike per Telefon bereits zur Rede gestellt haben, schreibt die britische Zeitung «Daily Mail». Ein Insider meint: «Zara ist wie ihre Mutter: direkt, feurig und angriffslustig. Sie verehrt Mike, aber wird ihm seine Lügen nicht abnehmen und sich nach diesem Vorfall sehr gedemütigt fühlen.» Derweil schreibt die eine britische Nachrichtenagentur, dass es sich bei der fremden Blondine um eine gemeinsame Freundin des Paares handle.

Auch interessant