Carey, Schiffer & Co. Warum zeigen sie sich nackt und schwanger?

Immer öfter scheinen prominente Schwangere das Bedürfnis zu haben sich während ihrer Schwangerschaft nackt ablichten zu lassen. Aber warum dieser Trend?

Sie wollte den intimen Moment ihrer Schwangerschaft mit ihren Fans teilen, so Mariah Carey, 41, über ihre ersten Nacktfotos im «Life & Style»-Magazin. Jetzt hat die Sängerin sich aber nochmals ausgezogen. Für das Cover des «OK!»-Magazins liess sie sich mit ihrem Mann Nick Cannon, 30, nackt ablichten.

Carey ist nicht die einzige, die diesem Trend folgt. Bereits Claudia Schiffer, Miranda Kerr, Christina Aguilera, Demi Moore oder Britney Spears zeigten sich in ihrer Schwangerschaft wie Gott sie schuf. Aber warum wollen sie ihre Babybäuche so offen zeigen? Geht es den Stars doch sonst darum, die privaten Angelegenheiten so geheim wie möglich zu halten. Ein Grund könnten die schönen Erinnerungsfotos sein - oder etwa doch eher die Gage? Die Höhe der Bezahlung kann man sich in etwa vorstellen, wenn man bedenkt, dass Brad Pitt, 47, und Angelina Jolie, 35, für das Foto ihrer neugeborenen Zwillinge Knox und Vivienne, 2, vom «People»-Magazin 14 Millionen Dollar erhielten.

Auch interessant