Loona, Longoria & Co. Wenn Frauen plötzlich Frauen lieben

Sängerin Loona und Gina-Lisa küssen sich innig am Strand von Mallorca. Und auch Megan Fox, Angelina Jolie, Pink und Lindsay Lohan haben es schon gewagt: Sie stehen auf gleichgeschlechtliche Liebe. Frauen nicht abgeneigt zu sein scheinen auch Natalie Portman und Eva Longoria - jedoch nur aus beruflichen Gründen.

In Hollywood ist es schon lange Trend, sich als bisexuell zu outen. Schauspielerinnen wie Megan Fox, Angelina Jolie und Lindsay Lohan stehen öffentlich dazu, dass sie gegen lesbische Liebe nichts einzuwenden haben. «Es gibt keinen Zweifel daran, dass ich bisexuell bin», zitiert «Viply» die Schauspielerin Megan Fox. Und Sängerin Pink gestand einst gegenüber «News of the world»: «Ich schäme mich nicht dafür, dass ich bisexuell bin. Das ist, was ich bin und was ich fühle.»

Natalie Portman, Mila Kunis und Eva Longoria ziehen ebenfalls mit, wenn auch nur rein beruflich. Für den Film «Black Swan» mussten Portman und Kunis eine lesbische Liebesszene drehen, und auch Longoria geht in ihrem neuen Film «Without Men» mit einer Frau auf Tuchfühlung.

Der Trend scheint nun auch in Deutschland angekommen zu sein. Sängerin Loona und «Germany's next Topmodel»-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink hatten beim Video-Dreh zu Loonas neuer Single viel Spass. Sie küssen sich innig und gehen nackt baden. Bei einem Konzert verriet die Sängerin: «Wir küssen uns nicht nur, wir machen auch Liebe miteinander. Momentan sehen wir uns zweimal die Woche», wie die Zeitung «Bild» berichtete. Weiter meint Loona: «Ein bisschen bi schadet nie...» Gina-Lisa hingegen wollte sich zu diesem Thema nicht äussern.

Auch interessant