Will, Kate & Co. Wenn Stars Normalos wären

Stellen Sie sich Superstar Rihanna als langweilige Buchhalterin vor und William und Kate als unscheinbares Pärchen der englischen Mittelschicht. Geht nicht? Dafür gibt es die Photoshop-Künste vom Amerikaner Danny Evans. Wo andere Cellulitis und Fältchen wegretouchieren, steckt er die Stars in die Körper von Normalsterblichen. In der SI-online-Bildgalerie sehen Sie, wie gerecht das Leben sein könnte.

Wer träumt nicht vom perfekten Körper, wie ihn Rihanna hat? Welcher Typ möchte nicht so angehimmelt werden, wie Johnny Depp? Dass hinter der Fassade Stylisten ihr ganzes Können walten liessen, mögen wir nur zu gerne glauben. Und darum ist der amerikanische Künstler Danny Evans fast ein Held: Mit Photoshop liess er für einmal die Stars nicht noch mehr glänzen, sondern demonstrierte, dass auch sie nur Menschen sind - gäbe es Gerechtigkeit. Er machte die Schönen und Reichen älter, zauberte ihnen einige Kilos mehr auf die Hüften und steckte sie in Kleider, die wir gut und gerne wohltätigen Einrichtungen spenden würden. Für eine ganze Reihe bekannter Menschen widmet Evans eine Facebook-Seite mit dem Namen «Planet Hiltron».

Klicken Sie sich durch die Bildgalerie und sehen Sie, was der Künstler den Stars antut.

Auch interessant