Wir sind Familie Suberbody! Die Smiths machen Aktivferien auf Hawaii

Relaxen gehört nicht zum Ferienprogramm von Will Smith und seinen Liebsten. Wenn sich die Star-Familie am Strand trifft, wird geschwommen, gesurft und gejoggt. Dieser Tage verausgaben sich die Smiths auf Haiwaii und präsentieren den anwesenden Paparazzi ihre stählernen Körper.

Supercool, talentiert, durchtrainiert - das sind die Smiths! Wo die berühmte Familie auftaucht, sorgt sie für Furore. Und: für neidische Blicke. Denn inzwischen sind alle Mitglieder nicht nur erfolgreich im Showbusiness und haben Millionen auf dem Konto, auch ihre Körper hätten einen Oscar verdient.

Zurzeit zeigen die Smiths ihre Prachtkörper auf Hawaii, wo sie sich eine Auszeit von Hollywood gönnen. Mit Sünnele und Faulenzen hat das aber nichts zu tun. Selbst in den Ferien sind alle unter Strom: Mama Jada, 44, joggt am Strand entlang, Jaden, 17, und Willow, 15, stürzen sich mit dem Surfbrett in die Wellen. Und Papa Will, 47, stemmt derweil im Fitnessraum Gewichte, wie Tmz.com weiss.

Mit dem aktiven Strandprogramm ist der Superbody aber noch nicht geformt. Eisernes Workout gehört bei den Smiths zum Alltag. «An Wochenenden zu Hause zu sitzen, war noch nie eine Option», sagte die zweifache Mutter Jada einst zum Magazin «Shape». Ihre Kinder würden es lieben, mit ihr und Will ins Fitnesscenter zu gehen. «Und Surfen und Snowboarden üben wir zusammen als Familie aus, zum Spass.»

Auch interessant