Kate & William O du fröhliche! So könnte das royale Weihnachtsfest aussehen

Herzogin Catherine und Prinz William feiern dieses Jahr ihre erstes Weihnachtsfest mit dem kleinen George. Wie das aussehen könnte? Die Künstlerin Alison Jackson zeigt es - wie immer mit Hilfe von Look-a-Likes.
Look-a-Likes William und Catherine Weihnachten mit Baby George
© Dukas/Rex

So stellt sich Fotografin Alison Jackson das Weihnachtsfest der englischen Königsfamilie vor. Die Britin macht sich einen Spass daraus, Doppelgänger des royalen Paares abzulichten. 

Der fünf Monate alte George trägt einen Rentier-Strampler, seine Mama präsentiert sich festlich in Rot und Queen Elizabeth nippt an einer Flûte Rosé-Champagner. Vor dem festlich geschmückten Tannenbaum stapeln sich die Geschenke und Prinz William, seinem Vater Charles und Schwiegermama Camilla steht die gute Laune ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder, schliesslich ist Weihnachten, das Fest der Liebe. 

Fast hätten wir es Fotografin Alison Jackson geglaubt, dass es sich auf den Bildern wirklich und wahrhaftig um die britische Königsfamilie - und nicht etwa um deren Doppelgänger - handelt. Aber nur fast, denn die 87-jährige Monarchin würde garantiert nie im Leben einen Pink Fizz aus dem «Tesco»-Supermarkt trinken und Prinz William, 31, hat keine so arge Hängelippe. Ausserdem sind die Haare seines zwei Jahre jüngeren Bruders Harry etwas gar zu rot und fehlen Pippa, Carole und Michael Middleton in der royalen Kulisse. 

Prinz Harry Look-a-Like feiert Weihnachten mit Will & Kate
© Dukas/Rex

Prinz Harry als Weihnachtsmann? In der Fantasie von Alison Jackson ist all das möglich. Da wird selbst die Queen zum «Wunderfitz».

Die Schwester sowie die Eltern von Herzogin Catherine werden in diesem Jahr nämlich der Einladung der Queen auf Schloss Sandringham nach Norfolk folgen. «Die Feierlichkeiten in diesem Jahr sollen nach der Geburt von Prinz George besonders sein», zitiert die «Sun» eine Quelle. Kate sei sehr eng verbunden mit ihrer Familie. Und das erste Weihnachten von George wolle schliesslich keiner der Familienmitglieder verpassen...

Auch interessant