Der Grosse ganz zahm Wladimir Klitschko planscht mit Tochter Kaya

Knapp zwei Meter misst Box-Champion Wladimir Klitschko. Er hat Muskeln, so weit das Auge reicht, und im Ring kennt er kein Pardon. Schnappschüsse mit seiner Tochter Kaya zeigen eine ganz andere, sanfte Seite des Hünen.
Wladimir Klitschko Frau Grösse Baby Kind News Kaya Bilder Fotos

Papa Wladimir zeigt seiner Tochter das Meer.

Im Dezember machte Töchterchen Kaya das Glück von Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere perfekt. Die Kleine erblickte am 9. Dezember das Licht der Welt. Und schon kurz danach sagte der 39-Jährige: «Ich bin so froh, dass ich die Geburt dieses Menschen erlebt habe. Ich will mehr davon, mehr Kinder.»

Bis es so weit ist, geniesst der Box-Champion Zeit mit dem vier Monate alten Wonneproppen - auch einmal ganz ohne Mama Hayden, 25. So zum Beispiel am Montag in Miami, als die Schauspielerin in der TV-Show «Good Morning America» über ihre neue Mutter-Rolle schwärmte. Ihre Liebsten vergnügten sich derweil im Wasser: Die neusten Bilder zeigen den Grossen (Wladimir misst 1.98 Meter) mit seiner Kleinen (bei der Geburt mass Kaya 50 Zentimeter) am Strand, wie er mit ihr planscht und sie in die Wogen des Meeres taucht. Kaya scheint das ganze noch nicht ganz so geheuer zu sein. Doch Sorgen muss sie sich keine machen: Ihr Papa hat sie fest im Griff, sorgt dafür, dass ihr nichts passiert.

Wladimir Klitschko News Baby Kaya Hayden Panettiere vor Kampf

Die Kleine ist der ganze Stolz des Grossen. Doch am Sonntag muss er sie daheim lassen, dann steht Klitschko im Ring.

Und darum will Klitschko auch nicht, dass seine Tochter ihm mal zuseht, wenn er seinem Beruf nachgeht. «Ich möchte mir während meines Kampfes nicht Gedanken machen müssen, wie sehr Kaya mit mir leidet. Das würde mich unglücklich machen», meinte er zur «Welt am Sonntag».

Kommenden Sonntag steht der Schwergewichts-Weltmeister in den USA im Ring - mit «noch mehr Power», die er seit der Geburt verspürt. Auch sein Bruder und dreifacher Vater, Witali Klitschko, bestätigte ihm das einst. Er habe als Vater «härter zugeschlagen als früher». Umso besser, wenn Kaya sich das nicht antun muss und stattdessen mit ihrer Mama kuscheln darf.

Auch interessant