Die Asche in der Hundetasche So bizarr war Zsa Zsa Gabors Trauerfeier

Was für eine Trauerfeier! Statt der angekündigten grossen Stars kamen rund 100 Personen ohne Rang und Namen. Und die Asche der Verstorbenen Zsa Zsa Gabor befindet sich in einer Tragtasche für Hunde. 
Zsa Zsa Gabor tot nach Ehepartner
© Keystone

Prinz Frédéric nahm mit einem katholischen Gottesdienst Abschied von seiner Frau. Sie waren 30 Jahre verheiratet.

Prinz Frederic von Anhalt, 73, organisierte eine grosse Feier zu Ehren seiner Frau. Denn Zsa Zsa Gabor, †99, liebte den grossen Auftritt auf dem Roten Teppich. Doch die Beerdigung der Hollywood-Legende mutete sehr bizarr an.

So stand beim Altar ein grosses Bild von Zsa Zsa in einem roten Kleid mit Puff-Ärmeln und den Worten «Farewell My Love». Daneben stand eine Hundetragtasche von Louis Vuitton. Die gehörte ihrem Lieblingshund Macho, der bereits vor zwölf Jahren starb. In der Tasche befindet sich jetzt aber kein Tier mehr, sondern die Urne der verstorbenen Gabor.

Zsa Zsa Gabor tot nach Ehepartner Frederic von Anhalt
© Keystone

Hier trägt Frederic von Anhalt die Urne in der Hundetasche raus.

Der Prinz kaufte auch noch einen Strauss rosa Rosen - es waren die Lieblingsblumen seiner Gemahlin. Und er brachte ihr liebstes Kissen mit, auf dem sie seit 2009 schlief. 

Obwohl Gabor Reden hasste, redete der Witwer ganze 40 Minuten, schreibt «The Hollywood Reporter». Er erzählte von ihrer Obsession für den Roten Teppich, dass sie das Blitzlichtgewitter liebte. Die Anlässe selbst waren ihr dann egal, da wollte sie eigentlich gar nicht teilnehmen. 

Urne wird in Ungarn beigesetzt

Ihre eigene Trauerfeier hatte wenig Glamuröses. Es kamen rund 100 Gäste. Grosse Namen suchte man darunter vergeblich. Es ist die Rede von ein paar Reality- und Soap-Stars. Dafür hat der Prinz natürlich eine Erklärung. «Zsa Zsa hat die meisten überlebt, all ihre Freunde sind bereits tot. Und die anderen sind in den Ferien, in Colorado oder Accapulco.» 

Dafür waren die Adoptivsöhne Marcus, 50, und Ferdinand, 32, anwesend.  Letzterer wurde bereits wieder verstossen - wieso, will er nicht sagen. Adoptivsohn Oliver starb kurz vor Zsa Zsa Gabor bei einem Unfall. 

Zsa Zsa Gabor findet die letzte Ruhe aber nicht in Los Angeles, sondern in ihrer Heimat Ungarn. «Es war immer der Wunsch meiner Frau, im Grab neben ihrem Vater bestattet zu werden», sagt Frederic von Anhalt zu Bild.de.

Auch interessant