Albert & Charlene Zürcher-Opernhaus-Star singt an Hochzeit

Grosse Ehre für Wiebke Lehmkuhl: Die Sängerin am Zürcher Opernhaus wird am Samstag an der Hochzeit von Fürst Albert und Charlene Wittstock auftreten.

Am Donnerstag, kurz vor Mittag, ist sie mit dem Helikopter in Monaco gelandet und direkt zur Probe abgeholt worden. Auf Wiebke Lehmkuhl, 27, wartet ein ganz besonderes Erlebnis im Fürstenstaat am Mittelmeer: Sie wird am Samstag, wenn sich Fürst Albert und Charlene Wittstock kirchlich das Ja-Wort geben, auftreten.

Sie und drei andere Solisten werden Auszüge aus Mozarts Krönungsmesse vortragen, erzählt sie SI online vor Ort. Ein Chor und das Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo werden sie begleiten. Die gebürtige Deutsche, die seit der Saison 2008/2009 beim Zürcher Opernhaus engagiert ist, bekam den Auftrag über eine Agentur vermittelt.

Wie sie sich fühlt, so kurz vor dem grossen Auftritt? «Das kann ich wohl erst danach sagen.» In wenigen Stunden sei noch Hauptrobe. Freitag hat sie frei, bevor sie sich tagsdarauf in eine goldig-pastellfarbene Robe werfen wird und die (royalen) Gäste sowie das Brautpaar mit ihrer Stimme verzaubern wird.

Alles zur Hochzeit von Fürst Albert und Charlene Wittstock erfahren Sie in unserem Dossier.

Auch interessant