Zurich Film Festival Die Highlights 2013

Das neunte Zurich Film Festival war ein voller Erfolg für die Gastgeber Nadja Schildknecht und Karl Spoerri. Stars wie Hugh Jackman und Harrison Ford beehrten die Limmatstadt. Und auch einheimische Prominente kamen in Scharen. SI online blickt auf zehn Tage voller Glamour zurück - in der Bildergalerie.

Mit insgesamt rund 71'000 Besuchern und somit 22 Prozent mehr als im letzten Jahr kann das ZFF eine positive Bilanz ziehen. Trotz wechselhaftem Wetter war der Starauflauf auch dieses Jahr wieder riesig. «Wolverine-Star» Hugh Jackman, 44, sorgte mit seinem Auftritt für den grössten Fanaufmarsch in der Geschichte des Festivals, heisst es in der offiziellen Medienmitteilung. Für die Kinolegende Arthur Cohn kamen sogar zwei Altbundeskanzler nach Zürich und Harrison Ford, 71, wurde mit einem Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet. «Es ist in allen Bereichen ein phänomenales Jahr für uns», freuen sich die Co-Direktoren Nadja Schildknecht, 40, und Karl Spoerri, 40.

Weitere Artikel zum Zurich Film Festival finden Sie im SI-online-Dossier.

 

 

 

Auch interessant