«Der Bachelor» Jan: 2. Chance für die Ex? Jetzt sprechen die Eltern

Mit seiner Auserwählten hat es nicht geklappt. Alissa und Jan gehen getrennte Wege. Angeblich, weil der Bachelor zu seiner Ex, der Mutter seiner Tochter, zurückgekehrt ist. Was Stand der Dinge ist, sagen nun ihre Mutter und sein Vater.

Derzeit kursieren die wildesten Gerüchte zur Trennung von Bachelor Jan Kralitschka, 36, und Alissa Harouat, 25. Kurz nachdem das Finale der Kuppelsendung ausgestrahlt worden ist, wurde bekannt, dass die beiden nicht zusammen sind. Bei ihm sei fernab der romantischen Kulisse Südafrikas der Funke nicht übergesprungen, begründete Jan. Er wolle sich nun erst einmal auf die Arbeit konzentrieren und keine neue Beziehung.

Das hartnäckigste aller Gerüchte konnte er damit jedoch nicht entkräften: Angeblich ist Jan wieder mit seiner Ex-Freundin Ann-Kristin H. zusammen, will die «B.Z.» von Bewohnern seines Heimatorts wissen. Die beiden leben nur etwa zehn Autominuten voneinander entfernt und haben eine gemeinsame Tochter, 3.

Während Jan zum angeblichen zweiten Versuch mit Ann-Kristin schweigt, stellt sein Vater Heinz nun gegenüber Bunte.de klar: «An einem Liebescomeback ist nichts dran.» Es sei zwar die «ganz grosse Liebe» gewesen, dennoch sei es aus. Auch Ann-Kristins Mutter sagt: «Ich weiss von nichts.»

Ob die Eltern tatsächlich über alles informiert sind? Immerhin wusste Jans Mutter Helga erst auch nichts von der Trennung von Alissa. «Ich habe gestern Abend noch mit Jan telefoniert, da hat er nichts gesagt. Da bin ich aber jetzt von den Socken», sagte sie gegenüber Bunte.de, als erstmals Gerüchte zum Liebes-Aus die Runde machten.

Weitere Artikel zur Kuppelsendung «Der Bachelor» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant