BH-Studie Japanerinnen schlafen oben mit

Wann trägt Frau warum einen BH? Wie zufrieden sind Evas unterschiedlicher Herkunft mit ihrer Oberweite? Ein Dessous-Hersteller ging genau diesen Fragen nach und präsentierte das Resultat auf heisse Art und Weise.

Es gibt Studien über das Paarungsverhalten der Grosstädter. Es gibt Studien zum Thema, warum Männer immer schöner werden. Und es gibt neuerdings auch Studien darüber, wie, wo, wann und warum Frauen BHs anziehen.

Das Dessous-Haus Triumph International ging mit der italienischen Warenhauskette Coin genau diesen Fragen nach. Zwar wurde das schöne Geschlecht nur in sechs Ländern zu ihrem BH-Trage-Verhalten interviewt, das Resultat jedoch ist deshalb nicht weniger spannend, mitunter auch amüsant.

So duschen 24 Prozent aller Japanerinnen, bevor sie ins Bett gehen, und trägen während der Nacht einen BH. Aus Gründen der Bequemlichkeit und des Anstands. In Italien gaben 69 Prozent der befragten Frauen zu, aufreizende Wäsche extra dann zu tragen, wenn sie die Blicke auf sich ziehen wollen. Und in Frankreich sind 93 Prozent aller Madames davon überzeugt, dass die Oberweite der wichtigste Körperteil einer Frau ist. Was in China Mode ist und was Britinnen sowie Deutsche von ihrem Aussehen halten, erfahren Sie in der SI-online-Bildergalerie.

Auch interessant